esch corona esch problem

Trash-Talk pur! Alles andere als Videogames...

Moderatoren: Uriel, Avenger

Re: esch corona esch problem

Beitragvon thaeye » 26 Nov 2020 08:09

Tentakel-Dildo hat geschrieben:
Ich höre aber Storys wie... dass eine Familie irgendwo in Berlin 4000 EUR Busse bekam weil sie mit mehr als 10 Leuten aus verschiedenen Familien Geburtstag gefeiert haben. Generell sind die Restriktionen in Berlin mittlerweile unglaublich, mir war fast die Kinnlade runtergefallen als man mir davon berichtete... dieser kunterbunte Ort wie Berlin nun dermassen abgeriegelt? Krass...



das passiert binere rot-gruene regierig, tubl.in berlin wird dir sogar eigentum "konfisziert" siehe -Mietbremse (wirdr mal es schöns wort vo de nette rot gruene wo aber s gegeteil bedütet). aber halt schön bunt und soo :groel: offe und tolerant und gendergrecht :groel: die wo geld haend verlönd berlin. min kolleg isch agenturinhaber und suecht sich en neue wohnort uuserhalb vo berlin.

und den schnorrt er vomene chuedorf :typej: tümmer chasch nömm werde.
Zuletzt geändert von thaeye am 26 Nov 2020 08:45, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 10306
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Mastler(P) » 26 Nov 2020 08:37

Tentakel-Dildo hat geschrieben:Ich guck das alles gar nicht an, puh... ich hatte noch nie Langeweile ausser in der Schule und bei den Corona-Nachrichten...

du opfer. min link sind ebe sache wo dir niemert us dä offizielle medie nahriicht.

thaeye hat geschrieben:siehe -Mietbremse (wirdr mal es schöns wort vo de nette rot gruene wo aber s gegeteil bedütet)

so laufts wenn dä kommunismus überläbt und sich mit demokratie vermischt.. :cry:
Corona ist weniger eine Krankheit als eher ein Katalysator für ein Hirngespinst gottverlassener Menschen.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Man kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.
Bild(G)? Das sind eigentlich alles SchafseckelBild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 15320
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
25
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Herr Rossi » 26 Nov 2020 10:30

Tentakel-Dildo hat geschrieben:
Ich höre aber Storys wie... dass eine Familie irgendwo in Berlin 4000 EUR Busse bekam weil sie mit mehr als 10 Leuten aus verschiedenen Familien Geburtstag gefeiert haben. Generell sind die Restriktionen in Berlin mittlerweile unglaublich, mir war fast die Kinnlade runtergefallen als man mir davon berichtete... dieser kunterbunte Ort wie Berlin nun dermassen abgeriegelt? Krass..


Ich guck das alles gar nicht an.... Puh
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 9414
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
32
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Avenger » 26 Nov 2020 10:48

Ah guck mal einer der nie aus seinem Loch rauskriecht beobachtet was in anderen Ländern abgeht. Realsatire pur. Der Gutmenschen-Neid der Besitzlosen.
Daran denke ich als an die tätigste Epoche meines Lebens.
Benutzeravatar
Avenger
Exil-Bärner
Exil-Bärner
 
Beiträge: 18242
Registriert: 26 Apr 2002 20:10
Wohnort: Soledurn
Tradingpunkte:
Trading points plus
44
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Mastler(P) » 26 Nov 2020 11:22

Avenger hat geschrieben:Ah guck mal einer der nie aus seinem Loch rauskriecht beobachtet was in anderen Ländern abgeht. Realsatire pur. Der Gutmenschen-Neid der Besitzlosen.

häsch ghört, in züri hei si ageblech maske zwang. wenn keine ahhäsch dusse gitz grad 6 mil buess. hät dä dildo mir verzellt. :shock:
Corona ist weniger eine Krankheit als eher ein Katalysator für ein Hirngespinst gottverlassener Menschen.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Man kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.
Bild(G)? Das sind eigentlich alles SchafseckelBild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 15320
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
25
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Tentakel-Dildo » 26 Nov 2020 12:56

Wer ist wo im Loch? Ich mache Ausfahrten in einem Golf GTI, weil ich ja einfach mal etwas Reisetätigkeit brauche. Wenn die Flugis am Boden sind dann sind halt die Räder am drehen... irgendwas dreht sich immer um die Welt, ob Satellit, Flugi oder Autorädchen.

Berlin? Ja... sie machen jetzt gross eine Art Razzia wo sie Leute enteignen wenn sie Ferienhäuschen u.a. haben... was danach damit geschieht... wer weiss das schon aber weg ist weg.

Falls jemand meint man kann einfach nur alles besitzen für immer, der ist entweder Bünzli oder total weltfremd.

Klar ist aber... Deutschland ist ein politisch instabiles Pflaster, ich glaube... sie haben das Hitlertum bis heute nicht überstanden und die Mauer ist auch noch nicht ganz gefallen... leider.

Wer investieren möchte... besser woanders, nicht da wo es mächtig brodelt. Ich war dort als die Zeiten noch gut waren... und jetzt, was ich von meinem momentanen Kontakt höre... das was ich höre ist wirklich bedauernswert. Die Leute haben einen Knall und offenbar hat Corona nun dem Land den Gnadenstoss versetzt.
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 6628
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Mastler(P) » 26 Nov 2020 13:10

Tentakel-Dildo hat geschrieben:Klar ist aber... Deutschland ist ein politisch instabiles Pflaster, ich glaube... sie haben das Hitlertum bis heute nicht überstanden und die Mauer ist auch noch nicht ganz gefallen... leider.

zionistetum bitte. hitler hett nöd nur dütschland, sondern ganz europa gretted. muss mer wüsse. wüssed halt di wenigste da gschicht ja bekanntlich vo dä sieger geschriebe wird. jedoch wär interesse hät findet infos hützutags eifacher denn je. unteranderem au will einiges deklassifiziert und publik gmacht worde isch ih dä letschte 30 jahr.
Corona ist weniger eine Krankheit als eher ein Katalysator für ein Hirngespinst gottverlassener Menschen.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Man kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.
Bild(G)? Das sind eigentlich alles SchafseckelBild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 15320
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
25
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Tentakel-Dildo » 26 Nov 2020 13:16

Danke für den Scheiss... aber bitte nicht auf die Wiese, die ist schon bereits in der Scheisse.

Das wegen Züri kann schon sein... dort macht ja auch jede zweite Frau Kaiserschnitt damit sie schneller und sicherer wieder Geld scheffeln kann, fast schon Weltrekord. Bei den Amis sicher auch krass hoch weil die haben oft so fette Babys... also da ist fertig lustig mit gebären. ausser sie sind echte Dildokenner... dann gehts vielleicht.

Versteht mich nicht falsch, ich bin GEGEN Enteignung solange jemand keinen direkten Umweltschaden verursacht. Weil auch wenn ich anmassende Ressourcen-Abgräberei nicht gut finde so ist es noch wichtiger dass Frieden und Stabilität erhalten bleibt. Es nützt niemandem was wenn man Werte nicht respektiert die Stabilität und Sicherheit schaffen. Besser ist dass man stattdessen das Herz kultiviert und wenn es sein muss... mal ein bischen Steuergelder für alle die es wirklich nötig haben abzwackt, viel mehr braucht es selten.
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 6628
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Mastler(P) » 26 Nov 2020 13:29

Tentakel-Dildo hat geschrieben:Danke für den Scheiss... aber bitte nicht auf die Wiese, die ist schon bereits in der Scheisse.

Das wegen Züri kann schon sein... dort macht ja auch jede zweite Frau Kaiserschnitt damit sie schneller und sicherer wieder Geld scheffeln kann, fast schon Weltrekord. Bei den Amis sicher auch krass hoch weil die haben oft so fette Babys... also da ist fertig lustig mit gebären. ausser sie sind echte Dildokenner... dann gehts vielleicht.

min scheiss isch faktisch nachgwiese. wie gsehts mit dim us?
Corona ist weniger eine Krankheit als eher ein Katalysator für ein Hirngespinst gottverlassener Menschen.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Man kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.
Bild(G)? Das sind eigentlich alles SchafseckelBild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 15320
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
25
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Tentakel-Dildo » 26 Nov 2020 13:30

Du meinst dass Dildokenner besser gebären können? Puh... ich glaube das kann man nur schätzen, Studien sind da zu tabu oder zu gewagt.

Ich kann eines ebenfalls gut prognostizieren: Die Frauen welche am meisten Angst vor Corona haben gebären tendenziell schlechter. Hat jedoch auch was gutes... sofern man die Population reduzieren möchte: Weil zuviele Menschen verderben den Brei.

Ich meine, das mit den Juden hat zumindest eine weitere Parallele: In Berlin werden, wie damals in Nazideutschland, nun anstatt Juden andere "Reiche" enteignet. Egal wenn es nun trifft... das Grundmotiv bleibt dasselbe. Man missgönnt einer Minderheit ihren materiellen Erfolg und geht dann gesellschaftlich radikal gegen sie vor. Dabei haben sie überhaupt nichts verbrochen als lediglich... das bestehende System was die Mehrheit geschaffen hatte zu ihren Gunsten genutzt. Wenn die anderen zu blöd dazu sind und dann einfach mit kriegerischen Handlungen barbarisch Krieg führen wollen, dann werden nunmal nicht nur diese Minderheiten verlieren... wir alle tun das.

Deswegen... es gibt viele gute Lösungen, aber diese Lösung ist definitiv mies und bösartig.
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 6628
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Tentakel-Dildo » 26 Nov 2020 13:47

Nene Leute, fangt nicht mit diesem radikalen, hetzerischen, unwürdigen, und verachtenden Scheiss an. Es gibt soviele bessere Lösungen wo alle danach besser wegkommen. Ich hoffe die Schweiz bleibt stabil und wird ihren Werten treu bleiben, trotz aller Ungleichheit. Aber... es gibt Methoden, die führen nur ins Unheil und andere Methoden, mit Feingefühl, können tatsächlich die Welt ein Stück besser machen.
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 6628
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Mastler(P) » 26 Nov 2020 14:15

ich würd ja mit dir wieter redä, aber es hät ja eh kein sinn. wie ich dich kenn bisch so ignorant, das dir nöd mal bewusst bisch, dass du ignorant bisch.
Corona ist weniger eine Krankheit als eher ein Katalysator für ein Hirngespinst gottverlassener Menschen.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Man kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.
Bild(G)? Das sind eigentlich alles SchafseckelBild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 15320
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
25
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Jones » 26 Nov 2020 14:48

Mastler(P) hat geschrieben:
Avenger hat geschrieben:Ah guck mal einer der nie aus seinem Loch rauskriecht beobachtet was in anderen Ländern abgeht. Realsatire pur. Der Gutmenschen-Neid der Besitzlosen.

häsch ghört, in züri hei si ageblech maske zwang. wenn keine ahhäsch dusse gitz grad 6 mil buess. hät dä dildo mir verzellt. :shock:


stimmt im fall!
Benutzeravatar
Jones
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 16768
Registriert: 23 Jan 2003 09:03
Wohnort: Raccoon City
Tradingpunkte:
Trading points plus
84
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon turntablism » 26 Nov 2020 15:20

aber sicher nöd im freie dusse
Benutzeravatar
turntablism
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 10450
Registriert: 14 Feb 2011 12:20
Wohnort: Zürcher Unterländer Dräcksloch
Tradingpunkte:
Trading points plus
40
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Mastler(P) » 26 Nov 2020 16:41

turntablism hat geschrieben:aber sicher nöd im freie dusse

gäll. wär ich ja scho längscht bankrott. :lol:
Corona ist weniger eine Krankheit als eher ein Katalysator für ein Hirngespinst gottverlassener Menschen.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Man kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.
Bild(G)? Das sind eigentlich alles SchafseckelBild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 15320
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
25
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Jones » 26 Nov 2020 18:20

Wartet nume ab. Bald wirds knallhart büesst! [emoji16]

Gesendet von meinem Pixel 4a mit Tapatalk
Benutzeravatar
Jones
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 16768
Registriert: 23 Jan 2003 09:03
Wohnort: Raccoon City
Tradingpunkte:
Trading points plus
84
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Herr Rossi » 26 Nov 2020 19:03

Hätsch gärn. Nix da, hami bis itz no vor jedere Kontrolle chönne userede oder devoschliche. Mit sind i de überzahl ;-)
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 9414
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
32
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Tentakel-Dildo » 26 Nov 2020 19:14

Ich bekam noch keine Busse aber es stimmt, man muss selbst im freien, in Innenstädten, Masken tragen!

Es gibt da einen Haken: Mein Wohnort hat zwar die Einwohnerzahl einer Stadt aber ist offiziell ein Dorf: Innendörfer sind davon ja befreit.
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 6628
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Jones » 26 Nov 2020 19:45

Herr Rossi hat geschrieben:Hätsch gärn. Nix da, hami bis itz no vor jedere Kontrolle chönne userede oder devoschliche. Mit sind i de überzahl ;-)
Ja weeeeisch wie gärn hätti das? lol

Zum glück nid mi job!

Gesendet von meinem Pixel 4a mit Tapatalk
Benutzeravatar
Jones
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 16768
Registriert: 23 Jan 2003 09:03
Wohnort: Raccoon City
Tradingpunkte:
Trading points plus
84
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Tentakel-Dildo » 26 Nov 2020 21:55

Mastler(P) hat geschrieben:ich würd ja mit dir wieter redä, aber es hät ja eh kein sinn. wie ich dich kenn bisch so ignorant, das dir nöd mal bewusst bisch, dass du ignorant bisch.

Besser ohne Bewusstsein als bewusstlos. Die sogenannten Zionisten waren schon immer deutliche Minderheiten welche noch nie das letzte Zünglein an der Waage gesellschaftlicher Strukturen waren sondern stets nur ihr eigenes Gärtchen gut gepflegt hatten: So gut dass die grosse Masse vor Neid am erblassen war... was danach enstanden ist das zeigte die Geschichte gut und interessanterweise existiert diese Art der Hetzerei bis heute aber in einer anderen Form.
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 6628
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Mastler(P) » 27 Nov 2020 09:25

du bisch en mongo und ich gseh dhirnwösch sitzt tüüf.
häsch du würklich s gfühl das eh gruppe vo lüht 109 mal vo länder verstosse wärded, nur will ihre erfolg niid uf sich zieht?

die reichste lüht sind zionischte, scho sitt wiit über hundert jahr.
sie händ dä kommunissmus finanziert, alli könige in europa umbracht und denn überall ihre kommibrei ahprise.
chrieg sind immer wieder ahzettelt worde vo ine, zersch in europa, jetz im mittlere oste.

churchill und roosevelt sind nur einigi vo ihrne goyim marionette gsi.
sie sind au die wahre rassischte, und bi wiitem di einzig ideologie wo so vill lüht uf bestialischiwiis umbracht händ.
mehreri hungersnöt sind durch sie orchestriert worde. vo russland bis china, sogar indie über dä churchhill.
über es jahr händ sie ih polnische grenzgebiet dütschi ermordet um di dütsch regierig zum "ihmarschiere" zbringe.

hörr mir doch uf man mit dim sekundarschuel verständnis vo gschicht.

gib der mal paar frage damit dis hirni mal id gäng chunt und nöd ipflanzti scheisse wiederchaut.

wieso hät dpress, vorallem in amerika scho vor em erschte weltchrieg bis hi zum zweite immer wieder gseit das 6mil jude in europa entweder in hoher lebensgfahr siged, oder dass sogar so vill am sterbe sind? du würsch wahrschinlich um di 20-30 verschiedeni artikel mit verschiedene datierige finde.

wieso hät dä hitler während em ganze 2t weltchrieg ganzi 12 mal friedensagebot, vorwiegend ah england gschickt vo dem keis einzigs agnoh worde isch?

wieso sind ih dä 6 mönet nachm 2te weltchrieg meh dütschi gstorbe als während em ganze chrieg?

wieso wüssed lüht wie du nöd das es mehreri jude wo in konzentrationslager gläbt händ gitt, wo zum teil sogar vor gricht usgseid händ, dass sie nie epis ih dä lager gseh händ wo uf ermordig vo insasse dühtet hät?

wieso wird nirgends schriftlich ih dokumänt vo dä damilige regierig erwähnt das jude in lager ermordet werded?

wieso gitz jedoch es schriebe vom ufseher/manager (lol) vo allne kz's, als typhus ih allne lager gwüetet hät am schluss vom chrieg, wo ad lager gange isch und beseid das mer todeszahle so guet wies gaht abebringe muess?

was isch dä madagaskarplan und wieso sind au hüt no dütschi rohr und anderi sache in israel verbaut?

und wieso händ beid chrieg dazu gführt das zionistischi ziel ufs höchste gfördert worde sind, wenn sie doch, wie du seisch nur mit sich selber beschäftigt gsi sind?
Corona ist weniger eine Krankheit als eher ein Katalysator für ein Hirngespinst gottverlassener Menschen.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Man kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.
Bild(G)? Das sind eigentlich alles SchafseckelBild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 15320
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
25
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Tentakel-Dildo » 27 Nov 2020 13:14

Leck du mir, ein Verschwörungstheoretiker ist ja heilig dagegen, der liegt immerhin noch häufig richtig.

Hey ich wusste doch gleich dass man in China die Spritze am meisten mag, fast jeder liebt sie.
https://www.swissinfo.ch/eng/can-switze ... -/46169830

Bei den Ländern ohne Zahlen ist halt meistens so dass entweder testet man es dort bereits aus, Widerspruch zwecklos, oder es sind bereits grosse Gönner am Werk welche sie Gratis behandelt, wo sie irre dankbar dafür sind. Nur fehlt ihnen ein Büro um Buch zu führen, denn oft hat es nicht einmal eine funktionierende Regierung.

Die Eidgenossen, man glaubt es weniger, sind ziemlich kritisch eingestellt, da hätte ich Glück.

Das Problem ist allerdings nur, egal was ein Land entschiedet, andere Länder könnten dann diese Nation bestrafen, mit Einreiseverbot oder Quarantäne. Da wird ihnen schon was einfallen. Natürlich haben sie gleichzeitig 90% ihres Waldes plattgemacht, Wasser Boden und Luft verschmutzt: Man muss halt wissen was einem heilig ist, da ist das Ego und Angstwahn an erster Stelle.

Da behauptete mal jemand dass in Bangladesch alle Leute sehr brav und bescheiden ohne Murren alle Massnahmen befolgen. Ja stimmt, denn die Angst und Demut von wirklich geistesschwachen Menschen (weil häufig kaum etwas gelehrt wurde), welche dazu unterdrückt und ausgebeutet werden, die ist so groß, da kapitulieren sie quasi bedingungslos.

Und China, ich meine, das ist der Anführer von Unterdrückung, da sind Massnahmen natürlich einfach.

Jedenfalls, extreme Kacke was wir da nun weltweit verursacht haben, da sitzen wir nun tief im Schlamassel.

Ich versuche dennoch einfach weiterhin mein Leben so zu leben als sei diese Kacke am anderen Ufer. Klappt meistens ordentlich.
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 6628
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Mastler(P) » 27 Nov 2020 15:11

Bild

Bild

Bild
Corona ist weniger eine Krankheit als eher ein Katalysator für ein Hirngespinst gottverlassener Menschen.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Man kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.
Bild(G)? Das sind eigentlich alles SchafseckelBild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 15320
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
25
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Tentakel-Dildo » 27 Nov 2020 16:44

Ach, das weiss doch jeder dass Covid ein kranker Hirnbuckel ist. Und wenn nicht sterben wir halt aus, immer noch besser als ein Leben lange den verblödeten Terror mitzumachen. Dazu ist ja jedes Leben zu schade es mitzumachen.
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 6628
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Tentakel-Dildo » 29 Nov 2020 07:06

Ich mache jetzt Flugi-Kompensation indem ich soviel Auto fahre wie noch nie... auch gerne Sonntags wenn das Wetter schön ist, um in die Natur zu rollen mit etwas Dampf unterm Fudi.

Mal sehen wieviel grüner das jetzt wird für die Befürworter. Ich habe schon lange vorher gesagt man soll endlich mal das Fliegen teurer machen und habe auch die zusätzliche Besteuerung der Reisenden als gutes Mittel angesehen. Was ich jedoch übelnehme sind so komische Psychomethoden wo man einfach die ganze Welt moralisch und psychisch ins Chaos und in den Abgrund stürzt. So einen Blödsinn mache ich nicht mit und gebe soviel Gas wie nie zuvor... da können diese Leute die es gut finden dann sehen wo sie bleiben.

Sie können ja schlecht noch bei jeder Gemeinde einen Zoll einbauen damit ich da nicht mehr durchkomme oder ab dort in Quarantäne muss. Aber falls doch dann wirds sicher mal Zeit beim Zeughaus der Armee vorbeizuschauen und diese Gemeindegrenze mit einem herzhaften Artilleriefeuer freizupusten, damit man danach wieder frei durchatmen und durchfahren kann...

Wird bestimmt nie nötig werden, ich glaube, die Eidgenossen sind besonders gegen diese ganze Covid-Hysterie, sie dürfen es nur nicht offen deklarieren weil dann werden sie von der Welt bestraft welche jetzt enorm notleidend ist aufgrund dem Covid-Gott der sie überall bedroht und an den Rand der psychischen Ausrottung gebracht hat: Sie sind teils fast nur noch Hülle die kurz davor ist wie ein Furz in die Luft zu verpuffen.
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 6628
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste