Ribit

Trash-Talk pur! Alles andere als Videogames...

Moderatoren: Uriel, Avenger

Re: Ribit

Beitragvon Herr Rossi » 24 Mai 2020 21:56

Du haust also alles und jeden in strikte Denkmodelle und Schubladen rein. Immerhin hat es etwas gutes: Es ist so primitiv dass man die mögliche Antwort fast schon erraten kann, dazu muss man eine Sprache kaum noch beherrschen.
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 8484
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon Ribit » 25 Mai 2020 06:56

Noch kurz dazu, um es den Leuten die es nicht so recht bemerken zu erklären. Ja ich mache es gerade noch lang, ich habe diese Idiotie echt satt... eine Gesellschaft die sich häufig unfähig zeigt etwas zu beurteilen:
Herr Rossi hat geschrieben:I invited you. It is not your custom to go where you are not wanted.

Das hier ist eine Art Machtdemonstration, jemandem äussern wer etwas getan hat, also "wer wem einen Finger gereicht hat", was in dieser Darstellung gewürdigt werden soll. Dazu wird noch unterschwellig irgendetwas befohlen mit einem Spruch. Potthässliche Darstellung und sehr herablassend.
Herr Rossi hat geschrieben:Total, das stimmt. Das war nicht nötig, doch hast du es°°° getan. Ich akzeptiere deine "Zwischen-den-Zeilen"-Entschuldigung.

°°°Anmerkung: Geld angenommen für/bei einem Treffen.

Hier wurde ein Tatverhalt einfach umgedreht, also es wurde so dargestellt als ob die ANDERE Person Geld geboten hätte für ein Treffen oder überhaupt nur schon diese Idee hatte, dabei war das von Anfang an, sogar seit Jahren, von der Gegenseite gelegt worden. Natürlich muss man sich die Frage stellen "was wollte hier erkauft werden" und wenn ja "ist es überhaupt käuflich"? Nein, es konnte weder etwas gekauft werden noch war irgendetwas davon käuflich. Diese Fragen hatten sich nie gestellt und werden sich beim Ankommenden (dieses Angebots) auch nie stellen, da irrelevant. Dennoch kommen hier nun Unterstellungen von der Seite aus welche das Angebot tätigte. Dabei ging es in der Vergangenheit sehr wohl um Geld, auch wenn es hier so dargestellt wurde als wären nur immer "Gutscheine" geboten worden (das ist eben das Problem wenn man nicht den Kontext sieht sondern nur 2 Seiten liest). Im Endeffekt ist es total irrelevant, denn ganz egal was man gibt um mit etwas eine Wertschätzung zu bekundigen: Der Akt von Geschenke verteilen ist so alt wie die Menschheit selbst.

Jedenfalls, aufgrund des Kontextes dachte ich sowieso, es sei ja für diese Person "üblich" oder "wird als Wertschätzung" empfunden wenn er für etwas "Geld bietet": Eine Käuflichkeit ist hier überhaupt kein Tatverhalt. Dass es alles nur Show war um mich aus einer Reserve für neue Anschuldigungen zu locken, das war nicht sicher zu erahnen.

Also... enorm minderwertig was hier daraus gemacht wurde, man kann es nur als armseelig betrachten.
Herr Rossi hat geschrieben:Für einen Hunderter Cash würdest du aber schon, da muss die Kirche mal im Dorf gelassen werden. Etwas Aufrichtigkeit und Herz bitte, das ist das Mindeste.

Das ist komplett irrelevant weil es war nie ein Handel, das wurde ausreichend erklärt. Zudem, diese potentiell "handelnde Basis" wurde schon immer von der Gegenseite gelegt. Wobei manche Leute manchmal so sind weil sie damit Wertschätzung ausdrücken wollen, zum Teil auch verstecktes "Machtgehabe". Ist mir egal solange sie aufrichtig und ehrlich sind, es lediglich als Geschenk oder eine Art "Belohnung" sehen. Man darf bieten, geben oder schenken was man möchte solange man dem was man gegeben, geboten oder geschenkt hat Wertschätzung verleiht.

Im übrigen eine erneute manipulative Umkehr eines Sachverhaltes: In der Vergangenheit hats z.B. geheissen "Er machts nicht einmal für einen Hunderter", im Sinne eines Vorwurfes, basierend auf eigener Wertschätzung. Oh doch, macht er schon wenn man damit andeuten möchte dass es einem soviel Wert wäre, im Sinne von Wertschätzung und nicht im Sinne von Käuflichkeit.

Das sind sehr grosse Feinheiten die auch massgeblich mitbestimmen "ob man jemanden liebt oder eben nur als Ware oder Handelsware betrachtet".

Liebe hat immer die Wertschätzung von etwas zum Ziel (manche Leute lieben das Geld und wollen damit auch Liebe ausdrücken), ist es nicht vorhanden ist es KEINE FORM DER LIEBE.
Herr Rossi hat geschrieben:Ja, hahaha, total. Wer kommt nur auf die total bekloppte Idee von einem völlig Unbekannten mit einem Bargeldbetrag beschenkt zu werden?

Ziemlich abgefahrene Geschichte, da muss man erstmal drauf kommen.

Das hier ist, die Krönung!

Ich habe noch nie so einen stockblöden Spruch in meinem ganzen Leben gelesen, genial auf seine eigene Art.

Eines wurde hier jedenfalls klar: Da ist nicht einmal ein winziger Bruchteil von irgendeiner Art der Liebe, auch KEINE Nächstenliebe.

Enorm bedauerlich, für mich Grund genug nie mehr einen näheren Kontakt zu wollen. Diese Stockblödheit erregt bei mir nur noch Ekel. Hätte das ein Freund beim Teetisch gesagt, ich hätte in einem Eklat den Teetisch verlassen: Aber sowas würde keinem von denen jemals in den Sinn kommen, vor Blödheit und eben auch Herzlosigkeit nur so triefen.

Klar, wenn man dann auf einmal noch von irgend einem Angebot zurücktritt oder ein ambivalenter Umgang hat mit den Dingen zu denen man stehen sollte, beziehungsweise wenn ein Rückgrat fehlt... dann rate ich jedem, ob Freund oder Feind, bleibt weg von solchen Leuten, sie sind stets beziehungsschädigend!
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5201
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon Herr Rossi » 25 Mai 2020 13:37

Das sag ich doch schon lange Ribit, deshalb lass dir helfen. Das macht dich evtl beziehungsfähig.
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 8484
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Mastler(P) » 25 Mai 2020 13:58

Vyse hat geschrieben:Sobald öpper chli grundlegendi Vernunft an Tag leiht, raschtet er uus, au e sehr reizvolli Eigeschaft.

:lol:

jetz hör aber mal mit deiner banalen, wenn auch empathischen alltagslogik auf, bevor ich dir ein trittchen in dein hiterlein gebe, dass du die nächsten tage nicht mehr gerade sitzen kannst, du haubentaucher.

zeromeier hat geschrieben:
thaeye hat geschrieben:wtf, mueni grad go schisse.


Bescht

:!:

Ribit hat geschrieben:da wir im Lebensstil sehr ähnlich sind und eigentlich fast überall dasselbe wollen.

isst sie au kei "normali" brötli und chocht wie du?
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildMan kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 13683
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
23
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon wesperados » 25 Mai 2020 14:08

De Ribit tickt immer voll us, wenn er s Gfühl hed dass ihn irgendwer finanziell bestohle oder gschädigt hed :lol:

Ribit hat geschrieben:Es dreht sich alles nur um euren mickrigen Zirkus wo es primär um (sachliche) Liebe und euer liebes Geld geht, um überhaupt nichts anderes.

Das was du de "Gsellschaft" vorwirfsch, lebsch du vor.
Benutzeravatar
wesperados
Rookie
 
Beiträge: 84
Registriert: 12 Okt 2010 19:51
Tradingpunkte:
Trading points plus
1
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Mastler(P) » 25 Mai 2020 14:19

Ribit hat geschrieben:Also, da unser Fortschritt tief ist... wieso soll das was dahinter steht fähig sein mich als Menschen moralisch zu beurteilen?

also chasch du selber au niemerd anders ih eusere nation moralisch beurteile. logischi folgerig.
überhaupt kei lügge ih dem gedanke wo zum selbstschutz und ablehnig vo kritik zoge häsch.
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildMan kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 13683
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
23
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon turntablism » 25 Mai 2020 14:35

isch dä histerisch joggel toggl mit minderwertigkeitskomplex immerno im forum ? :groel:
Benutzeravatar
turntablism
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 9982
Registriert: 14 Feb 2011 12:20
Wohnort: Zürcher Unterländer Dräcksloch
Tradingpunkte:
Trading points plus
40
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon Ribit » 25 Mai 2020 14:56

Interessanter gedanklicher Ansatz, das mit "Minderwertigkeitskomplex": Es ist besser man hat einen Komplex als dass man tatsächlich minderwertig ist, das muss wehtun wenn es dann wirklich ein harter Fakt darstellt. Dadurch kriegt man dann auch nur noch Damen an deren Familie man Moneten entrichtet hat, denn irgendwas muss man ja aufwerten wenns tatsächlich minderwertig wird.

Bloss, aus meiner Sicht ist die Gesellschaft im allgemeinen von minderem Wert, immerhin haben wir in der Auswertung einer Bewertung dann Gleichstand. Wenn es nicht so wäre müsste sich auch keiner Sorgen machen mit sehr hohem Risiko bestohlen zu werden, hier schneide ich noch etwas anderes an, was ebenfalls angeprangert wird.

Das kann ich absolut und ohne jede Umschweife so unterstreichen, kein Problem. Wie immer gilt: Keine Regel ohne Ausnahme.

Das wegen Handel ist komplex aber: Grundsätzlich darf jeder Mensch, solange er sich an den allgemeingültigen goldenen Regeln und einigen sinnvollen Gesetzen hält, mit sich selber machen was er will, er hat somit die Freiheit der Selbstbestimmtheit. Ohne Zweifel als Handel gilt wenn irgendetwas zugehalten wird oder irgend jemand anders im Hintergrund aufgrund Abhängigkeiten Macht ausübt, sodass diese Selbstbestimmheit flöten geht. Ist das gegeben, dann gilt das zweifelsohne und ohne Ausnahme als eine Form eines Handels.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5201
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon Herr Rossi » 25 Mai 2020 15:08

Ribit hat geschrieben:...aus meiner Sicht ist die Gesellschaft im allgemeinen von minderem Wert...


Aus meiner Sicht liegt das daran dass du zur Gesellschaft gehörst und den Wertedurchschnitt dadurch massiv nach unten ziehst.
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 8484
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon Mastler(P) » 25 Mai 2020 15:11

Ribit hat geschrieben:ein High Light

wievill mal mueni di no erinnere?

Ribit hat geschrieben:in Züri bin ich oft...

ja, denn isch doch guet! im tamarind hill bin ich au nonig gsi.
für mich gitz denn aber sicher garlic naan. uf das chönd er eu scho mal istelle.
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildMan kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 13683
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
23
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon Herr Rossi » 25 Mai 2020 15:13

Bi au no nie der gsii, offe für noise!
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 8484
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon Ribit » 25 Mai 2020 15:18

Ich schreibe diese hilfreichen Worte nur weil ich noch so viele Ressourcen freihabe, es mag hilfreich sein damit die Leute immer öfters realisieren wieso ihnen gerne unterstellt wird "sie würden gewissen Leuten in die Suppe spucken".

Ich freue mich sehr darüber dass mein Einfluss, sei es konstruktiv oder destruktiv, als so mächtig eingestuft wird, da wird selbst Hitler, Mao, Putin oder Trump bald bischen neidisch

Nächstenliebe geht natürlich einen grossen Weg.
Mastler(P) hat geschrieben:ja, denn isch doch guet! im tamarind hill bin ich au nonig gsi.
für mich gitz denn aber sicher garlic naan. uf das chönd er eu scho mal istelle.

Ganz ehrlich, ich habe keine Lust mit einem der grössten Trottel der Geschichte ein Mahl zu nehmen.

Da ich aber unglücklicherweise christlich bin, und Gottes Wort stets Vergebung predigt, würde ich nach seeehr sehr sehr langer Überlegung noch hingehen wenn Rossi alles von A bis Z bezahlt. Nicht weil ich Geld huldige, mir gehts am Arsch vorbei, sondern weil ich möchte dass er Busse tut und das Einzige was ihm wehtut ist wenn er mächtig Groschen verliert.

Ach ja und, er muss schriftlich mit Unterschrift beiden bestätigen dass er alles von A bis Z bezahlt.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5201
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon wesperados » 25 Mai 2020 15:27

Ribit hat geschrieben:Ich schreibe diese hilfreichen Worte nur weil ich noch so viele Ressourcen freihabe

Ich han s Gfühl dass du schribsch, will du sunst kei Sozialkontakte hesch. Du hesch s Bedürfnis ghört z werde und chasch das sunst im Alltag ned erlebe und uslebe. Obwohl du de Grossteil vo de Users abwertisch, setzigsch du dich trotzdem dem für dich toxische Klima us. Du bisch abhängig, dir blibt gar nüd anders übrig.
Benutzeravatar
wesperados
Rookie
 
Beiträge: 84
Registriert: 12 Okt 2010 19:51
Tradingpunkte:
Trading points plus
1
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon Ribit » 25 Mai 2020 15:34

Dem widerspreche ich, ich bin eher kommunikationsabhängig und wissbegierig, insbesondere Psychologie und Soziologie. Insofern ist das Forum für mich eine wertvolle Ressource der Erweiterung dieses Erfahrungsschatzes. Selbst das Schlechte hat also viel Gutes in sich.

Allerdings habe ich, dediziert betrachtet, kaum Hoffnung dass sich da bei irgend einem User etwas näheres auftut, es ist ganz einfach das falsche Milieu dazu. Es gilt wie immer: Keine Regel ohne Ausnahme.

Desweiteren habe ich zwar, mit dem Aussen, fast keine sozialen Kontakte aufgrund meiner zu starken Andersartigkeit die sehr unpassend ist. Allerdings innerhalb der ursprünglichen Familie habe ich regelmässige Kontakte und werde sehr geschätzt. Wir werden dann auch in Kürze zusammen Geburtstag feiern.

Dennoch, auch mit dem Aussen schreibe ich viel und da waren verdammt viele Worte mit Damen auf Internetplattformen gewechselt worden, jedoch gab es nur wenige Treffen. Erst gerade heute hatte mich wieder eine erneut angeschrieben, aber ob mehr draus wird bleibt wie immer unklar, leider.

Man muss alles relativ sehen: z.B. Niki Lauda hatte, nach eigenen Angaben, zwar Familie mit Kindern gehabt aber er meinte "er hatte keinen einzigen Freund", was ich etwas traurig fand.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5201
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon Herr Rossi » 25 Mai 2020 15:41

Ribit hat geschrieben:...weil ich möchte dass er Busse tut...


Ich werde für die Anreise sogar zwei mal Busse benutzen. Ausserdem einen Interregiozug, gerne lade ich meinen geschätzten Freund Mastler ein, so gehört es sich. Mein Wort in Gottes oder Nikki Laudas Ohren.
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 8484
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon Ribit » 25 Mai 2020 15:44

Niemand glaubt deinem Wort... es ist bisher nichts wert. Deswegen müsste alles woran man hier noch glauben kann schriftlich unverrückbar festgehalten werden.

Naja, wie gesagt, Bedinungen wurden gesetzt, ich stehe niemandem im Wege. Jeder weiss was zu tun ist und jeder kann und darf wie er will, mit oder ohne mich.

Es ist ja schlimm genug wenn das Geld von jemandem bei jemandem nichts mehr wert ist, aber wenn das Wort auch nichts mehr wert ist dann braucht es eine unheimliche Aufwertung.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5201
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Ribit » 25 Mai 2020 15:55

Die Lösung ist relativ einfach: Ich beurteile überwiegend eine Gesellschaft, nicht ein Individuum, mit einigen Ausnahmen.

Wobei, jeder der etwas machen könnte, es jedoch nicht tut, der ist ebenso für dessen Ausgang verantwortlich. Verantwortung endet nicht da wo man selber nichts beigetragen hatte sondern oft da wo man es unterlassen hatte etwas beizutragen.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5201
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon Herr Rossi » 25 Mai 2020 15:56

Deshalb gehen wir ja zusammen etwas essen. Beim gemeinsamen Essen sind manche oft etwas netter. Ich werd dann einfach mal einen Gutschein ordern wenn ich bis dahin noch keine klare Antwort erhalten habe. Das ist ja kein Problem, ausser man macht eins daraus.
Wenn ich Lust habe backe ich uns allen noch einen Space Cake, mit Urdinkel-Vollkornmehl.
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 8484
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon Ribit » 25 Mai 2020 15:59

Ich werde geduldig warten bis die Konditionen erfüllt wurden, wir sind hier nicht auf dem Basar irgendwo in Samarkand.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5201
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Herr Rossi » 25 Mai 2020 16:09

Ribit hat geschrieben:Die Lösung ist relativ einfach: Ich beurteile überwiegend eine Gesellschaft, nicht ein Individuum, mit einigen Ausnahmen.


Ein weiteres Symptom welches zu "unangenehmen" Effekten in deinem Leben führt.
Solange du dich selber nicht als Teil deiner definierten Gesellschaft anerkennst wirst du dir selber im Weg stehen.
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 8484
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon Herr Rossi » 25 Mai 2020 16:10

Ribit hat geschrieben:Ich werde geduldig warten bis die Konditionen erfüllt wurden


Am reservierten Tisch?
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 8484
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon Ribit » 25 Mai 2020 16:20

Das geht so, alles per Handschrift auf ein A4 Papier:

Der Unterzeichnete hat sich bereit erklärt am Kalendertag ........ (wird noch ausgefüllt) beim Tamarind Hill/Schaffhauserstr. 306 die anfallenden Kosten in CHF für sämtliche anwesende und per Reservation eingeladene Gäste zu übernehmen: Gültig ist die Anzahl Gäste, mit dem dazugehörigen Tisch, die bei der Reservation von der unterzeichnenden Person angegeben wurde.

Datum, Ort
Unterschrift

Das werde ich dann vor Ort kontrollieren, auch ob die Reservation die richtige Anzahl hat und vom Unterzeichnenden getätigt wurde.

So, das dürfte genug korrekt sein, damit auch der Manipulativste nicht einfach so durchschlüpft.
Zuletzt geändert von Ribit am 25 Mai 2020 16:37, insgesamt 1-mal geändert.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5201
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon Herr Rossi » 25 Mai 2020 16:36

Und du fragsch dich warum dich niemert liebt? lol
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 8484
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon Herr Rossi » 25 Mai 2020 16:37

Ribit hat geschrieben:Das geht so, alles per Handschrift auf ein A4 Papier:

Der Unterzeichnete hat sich bereit erklärt am Kalendertag ........ (wird noch ausgefüllt) beim Tamarind Hill/Schaffhauserstr. 306 die anfallenden Kosten in CHF für sämtliche anwesende und per Reservation eingeladene Gäste zu übernehmen: Gültig ist die Anzahl Gäste, mit dem dazugehörigen Tisch, die bei der Reservation angegeben wurde.

Datum, Ort
Unterschrift

Das werde ich dann vor Ort kontrollieren, auch ob die Reservation die richtige Anzahl hat.
Nur en Quote falls es wetsch lösche; es isch zu guet zum s Internet zverlah :)
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 8484
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon Ribit » 25 Mai 2020 16:38

Och, das ist eine Spezial-Kondition nur für die grössten Deppen der Welt, ob darauf eingegangen wird ist komplett deine eigene Sache.

Der Vetrag ist super, aber ich habe noch etwas ergänzt, da es ein Schlupfloch haben könnte.

Wie schon gesagt, deinem Wort traut keiner der noch ganz auf 100 ist. Das musst du bei mir nun geradebiegen, insofern du noch etwas wenden möchtest.

Schlussendlich ist es aber nur eine Einladung mit Absicherung, für Leute die nicht vertrauenswürdig sind.

Wenn ein Verwandter zu mir sagt "ich lade dich dann zu dort ein", dann hat das Wort Gewicht, selbst wenn es nur geflüstert wird; genau das ist dein Schwachpunkt.
Zuletzt geändert von Ribit am 25 Mai 2020 16:48, insgesamt 1-mal geändert.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5201
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste