Aktuelle GPU Situation

In den weiten der Galaxie: Technik!

Moderatoren: Uriel, Mr Burzel

Antworten
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
Beiträge: 6902
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Kontaktdaten:

Aktuelle GPU Situation

Beitrag von Tentakel-Dildo »

https://www-pcgameshardware-de.cdn.ampp ... 1365816%2F" onclick="window.open(this.href);return false;

Oje...

Preise gehen rauf wie eine Rakete.... und ich wundere mich wieso sie kein HBM Speicher verwenden, jetzt wo GDDR6 langsam jeder Kasse wehtut. Bisher haben sie hauptsächlich auf GDDR6 gesetzt weil günstiger, nur geht es ja momentan nicht mehr auf mit dem "günstig sein."

Kann auch nur Ausrede sein, Fakt ist... die Engpässe werden länger andauern und sind leidig, genau dann wenn eine bessere Generation verfügbar wäre.

Sie packen für die Mittelklasse häufig auch nur noch 8 GB RAM drauf, was für die heutigen Karten reiner Hohn ist. Das wird schnell mal knapp, besonders wenn man am modden ist. Inakzeptable Situation, wer hat das verbockt?
Benutzeravatar
FarCry
Rookie Advanced
Beiträge: 202
Registriert: 21 Feb 2016 10:39
Wohnort: Aargau
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle GPU Situation

Beitrag von FarCry »

Die Situation ist so Scheisse wie noch nie. Damals beim Kauf von einer GTX1080 musste ich einen Monat lang warten... und jetzt bei der RX 6800 XT sind sogar schon 2 Monate vorbei, obwohl ich die Graka in der ersten Minute bestellt habe. :briegge:
Ich lasse einfach mal das Video hier stehen:

Quelle

Ich meine, WTF... sogar gebrauchte Karten werden jetzt teurerer verkauft, als wenn sie neu waren!
Dateianhänge
Screenshot_2021-01-29 Grafikkarte AMD RX5700 XT RED DEVIL Kaufen auf Ricardo.png
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
Beiträge: 6902
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle GPU Situation

Beitrag von Tentakel-Dildo »

Naja, solche Berichte wo die VRAM 100 C beim Gamen und 110 C beim Mining erreichen sind auch nicht gerade vertrauenserweckend. Weil das heißt dass die momentanen Kuehldesigns an ihre Grenzen stoßen
und es ist klar besser eine einzige GPU mit riesen Kühler zu verwenden als mehrere welche dann unter der Hitze leiden. Abgesehen davon dass es sowieso fast unbezahlbar wäre.
https://www-tomshardware-com.cdn.amppro ... tx30series" onclick="window.open(this.href);return false;

Da würde ich echt warten auf bessere Aftermarket-Designs wo es besser gekühlt wird. Aber wie immer sind wirklich gute Designs und haltbare Fans rar und meistens ist es nur viel "heisse Luft" anstatt technisch am Optimum.

Ich denke die momentanen und lange anhaltenden Engpässe sind aufgrund einer Summe blöder Faktoren: Das hätte man jedoch, mit analytischer Kompetenz, 1 Jahr vorher kommen sehen und hätte Kapazitäten rechtzeitig erweitern können; hat man kaum gemacht sondern die Situation nicht genug ernst genommen. Am Ende wie immer... Geiz war geil und bloss nicht ueberproduzieren, weil dann fallen ja die Preise in den Keller. Nur, das was jetzt läuft, fast schon bösartige Verknappung, ist inakzeptabel.
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
Beiträge: 6902
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle GPU Situation

Beitrag von Tentakel-Dildo »

Klar, die Leute die es wirklich haben wollen bezahlen dann einfach ein Schweinegeld z.B. 2000 CHF für die 3090, kriegen dann das Händler-Privileg, und bauen es dann ev. noch in ihren Porsche ein um damit während der Fahrt etwas zu minen. Selbst wenn's wenig bringt weil die Karten dort überhitzen weil das könnte man dort nicht mal mit dem Autokuehler mitsamt Gebläse noch ausreichend kühlen. Man bringt die Hitze einfach kaum noch von den Bauteilen weg, selbst bei ausgewachsenen Gamer-PCs mit besonderen Kuehlvorrichtungen wo das alles optimiert wurde.
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
Beiträge: 6902
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle GPU Situation

Beitrag von Tentakel-Dildo »

Konsolen wären gerade jetzt besonders sinnvoll aber... dasselbe Problem, man kriegt sie nicht und das Wenige was es hat geht dann oft zu Schwarzmarkt-Preisen weg.

Ich weiss ja nicht was hier wirklich los ist und ob es sich hier vielleicht gar um eine Verschwörung handelt, aber sowas darf man nicht aussprechen weil dann wäre man im Mainstream eine Art nicht ernstzunehmendes Hirngespinst.

Es ist sicher mal so... dass gerade jetzt soviel spekuliert wird wie noch nie, und jeder der über die entsprechende Macht verfügt um jetzt mehr Marge bei diesem "Knappheitskuchen" wo es viele Ursachen gibt, abzugraben, der macht da jetzt so richtig mit und manche Zulieferer nutzen diese Situation wahrscheinlich sogar noch aus um zusätzlich alles "in die Höhe zu treiben", also Spekulation und Manipulation par excellence. Ich glaub, so ein Scheisshaufen von Machtmissbrauchern und Trittbrettfahrern wie heute hatten wir noch nie und jede neue Krise senkt dann noch diese "moralische Hemmschwelle" der Leute welche an den entsprechenden Positionen sitzen wo man "etwas abschöpfen" oder zu eigenen Gunsten optimieren kann.

Der grosse Leidtragende ist am Ende... wir ahnen es bereits... das Ende und meistens auch der Anfang der ganzen Handelskette... End-Kunden und "der kleine Arbeiter"... hingegen dazwischen und an den entscheidenten Positionen, da wird dann fett abkassiert. Man kann sagen... Ungleichheit wurde einmal mehr "verschoben" oder neu definiert.

Das sich da der Unmut der End-Kunden... oder des kleinen Konsumenten, langsam breitmacht das ist verständlich. Denn man kriegt zunehmends das Gefühl... man muss hier als "Schachbrettfigur" von irgendwelchen von (aus ihrer Sicht) lohnenden Zug-Schiebern hinhalten... und hat immer weniger Macht in diesem ganzen Zirkus.

Klar, das mit den GDDR6, wie gesagt... alle hatten halt gedacht... setzen wir auf dasselbe Pferd weil es billig und angeblich leicht verfügbar wäre. Aber nicht wenn am Ende jeder letzthinterste auf diesselbe Idee kommt und deswegen wurden Alternativen einfach aus reinen Kosten oder Effizienzgründen vernachlässigt... und heute hat ein einzelner Konzern soviel Macht, da er so gut wie alles mit seinen RAMs beliefert, dass er nun quasi frei die Konditionen diktieren kann. Und die GPU-Hersteller haben ihre Designs auf diese RAMs optimiert, können es also nicht von heute auf Morgen einfach abändern, weil das ja wieder eine andere Architektur im Memory-Management bräuchte... also... teilweise auch dubios wenn man, rein aus Gier... Monopolismus fördert und dadurch sich komplett abhängig macht vom Goodwill einiger "Machtbrummen".
Benutzeravatar
Reinforced
TOAPLAN Forever!
TOAPLAN Forever!
Beiträge: 22396
Registriert: 05 Mär 2002 16:45
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle GPU Situation

Beitrag von Reinforced »

es 2000 Watt Netzteil vo China würdi jetzt no chauffe wenns günschtig isch :D ... NOT
3DS Gamertag:
Reinforced
3668 - 7842 - 9771
Benutzeravatar
Marco_in_motion
Joystick-Kampfsau
Joystick-Kampfsau
Beiträge: 7639
Registriert: 02 Feb 2011 22:52
Wohnort: Züri Oberland wills super isch
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle GPU Situation

Beitrag von Marco_in_motion »

Grad jetzt, woni mir en neue PC wott zämmestelle :-( Ich wott e RX6900XT tammisiech!
geosnow hat geschrieben:du bisch eifach en guete mensch.
Mastler(P) hat geschrieben:du bisch eifach en guete mensch.
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
Beiträge: 6902
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle GPU Situation

Beitrag von Tentakel-Dildo »

Im Zuge des Umweltschutzes finde ichs zwar gut wenn man eine Hardware möglichst haltbar baut und lange nutzt, hier sind gute PSUs ausserordentlich langlebig, mindestens 10 Jahre: Und deswegen, weil ich hier stets nur top Qualität kaufte, da ist nach wie vor Seasonic und Corsair das Mass aller PSUs, ist das für mich kein "Verschleissartikel". Andere Hardware wie Grafikkarten, da ist die Lebensdauer bei "Coregamers" nunmal begrenzt, mit oder ohne Geiz, weil selbst die stärkste GPU ist in spätestens 5 Jahren ziemlich lahm d.h. nur noch etwa halb so schnell wie ein neueres Mittelklassenmodell (und da vergleichen wir dann unfair, altes High End gegen neue Mittelklasse). Dennoch, damit eine intensiv genutzte Gamer-GPU nur schon diese 5 Jahre überdauert sind hier spezielle Komponnenten und Aftermarket (je nachdem auch Wasserkühlung, kann aber ein grösseres Case benötigen) -Kühler sehr ratsam. Ansonsten, weil GPUs im Dauerstressbetrieb nunmal sehr heiss werden ist jede Qualitätsverbesserung ein Bonus. Wie man ja in Tests sah sind 100C an bestimmten Spots keine Seltenheit, und sowas stresst die darauf verbauten Teile sehr und dann sind hier 5 Jahre auch rein von der Haltbarkeit her bereits schwierig.

Meine 980 TI Matrix https://www.asus.com/us/Graphics-Cards/ ... D5-GAMING/" onclick="window.open(this.href);return false; war deswegen... damals für mich kein Luxus trotz der besonderen Bauteile wo mich fast jeder belächelte (schweineteuer... du spinnst doch), weil ich könnte fast wetten... ein schlechteres Design wäre mir jetzt wahrscheinlich bereits flöten gegangen. Ein Fan ist ja schon bereits ausgefallen... der zweite Fan tut auch nicht mehr richtig, aber da diese Karte für massives OC ausgelegt wurde steckt sie das einfach so weg ohne daran zu zerbrechen... deswegen... je mehr "Spielraum" man hat desto mehr kann man sich zeitlich erlauben, es hilft immer. Ein 14-Phase VRM wie es auf der alten Karte drauf ist... das wäre bei der heutigen Marktspekulation kaum noch bezahlbar oder erhältlich, da sich die Hersteller solche Bauteile jetzt "vergolden" lassen.

Das Design war damals so gut dass sich sogar eine Reparatur noch lohnen könnte, wenn man weiterhin keine vernünftige neue GPU mit Aftermarket-Design kriegt. So oder so... die momentane Situation ist scheisse... und das hat wirklich absolut rein gar nichts mit "ökologischen" Vorstellungen zu tun seitens der Hersteller sondern da gehts radikal nur um ökonomische Spekulationen... weswegen häufig auch miese Bauteile verbaut werden wo eine Hardware dann... nur damit sie ein paar Cent einsparen können... weniger lange haltbar wird.
Benutzeravatar
Marco_in_motion
Joystick-Kampfsau
Joystick-Kampfsau
Beiträge: 7639
Registriert: 02 Feb 2011 22:52
Wohnort: Züri Oberland wills super isch
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle GPU Situation

Beitrag von Marco_in_motion »

Ich bhalte min shit immer zimmli lang, min aktuelle pc isch 7 jährig und chan eifach fast nüt meh, Graka upgrade hani zwar mal gmacht uf rx580 aber für diä hani scho Verwändig in Planig.
geosnow hat geschrieben:du bisch eifach en guete mensch.
Mastler(P) hat geschrieben:du bisch eifach en guete mensch.
Benutzeravatar
Reinforced
TOAPLAN Forever!
TOAPLAN Forever!
Beiträge: 22396
Registriert: 05 Mär 2002 16:45
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle GPU Situation

Beitrag von Reinforced »

Marco_in_motion hat geschrieben:Ich bhalte min shit immer zimmli lang, min aktuelle pc isch 7 jährig und chan eifach fast nüt meh, Graka upgrade hani zwar mal gmacht uf rx580 aber für diä hani scho Verwändig in Planig.
7 jährig isch au min letschte gsi plötzlech isch d Grafikkarte kaputt gange :) nur no lowres usgspuckt
3DS Gamertag:
Reinforced
3668 - 7842 - 9771
Benutzeravatar
Marco_in_motion
Joystick-Kampfsau
Joystick-Kampfsau
Beiträge: 7639
Registriert: 02 Feb 2011 22:52
Wohnort: Züri Oberland wills super isch
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle GPU Situation

Beitrag von Marco_in_motion »

Reinforced hat geschrieben:
Marco_in_motion hat geschrieben:Ich bhalte min shit immer zimmli lang, min aktuelle pc isch 7 jährig und chan eifach fast nüt meh, Graka upgrade hani zwar mal gmacht uf rx580 aber für diä hani scho Verwändig in Planig.
7 jährig isch au min letschte gsi plötzlech isch d Grafikkarte kaputt gange :) nur no lowres usgspuckt
löl, ja mine gaht au langsam i d'Chnüü, stresst mi.
geosnow hat geschrieben:du bisch eifach en guete mensch.
Mastler(P) hat geschrieben:du bisch eifach en guete mensch.
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
Beiträge: 6902
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle GPU Situation

Beitrag von Tentakel-Dildo »

Öhm ja... GPUs sind sicher nicht die Teile welche am längsten leben. Ich versuche es einfach so langlebig zu machen wie möglich, auch wenns dann meistens teure Spezialmodelle sind. Bin damit generell gut gefahren aber ich denke... selbst wenn die haltbarste Elektronik verbaut wurde, nach etwa 5 Jahren nahezu Dauerbetrieb fällt fast jeder "handelsübliche" Fan aus... und bessere Fans kriegt man lediglich separat. Die Hersteller machen sich da gar keine Mühe weil sie sowieso denken "5 Jahre ist das Limit... danach muss eine Neue her".

Nur... wie gesagt... bei der jetztigen Situation wäre ich froh es würde noch ein paar Jahre länger durchstehen, wird schwierig.

Die starken und guten PSUs haben da wie gesagt keine Probleme weil, nicht nur sind die Bauteile unglaublich haltbar, auch muss dort der Fan häufig nur bei Vollast arbeiten da sie vorher nicht genug warm wird. Das hilft einer langen Lebensdauer sehr... ausserdem sind dort auch die Fans mit besserer Qualität weil die Hersteller die Lebensdauer mindestens doppelt so hoch einschätzen, es dann darauf auslegen, als bei einer GPU.

Optimal ist wenn eine PSU etwa doppelt soviel Leistung erbringen kann als der PC bei Vollast (Gaming) nutzt, weil die PSU hat bei ungefähr 50% Last die höchste Effizienz, darauf wurde sie ausgelegt. Bis zu dem Wert muss die PSU auch kaum sich selber kühlen, oberhalb davon dann schon: Geiz ist also nie geil, erst recht nicht bei einer PSU.
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
Beiträge: 6902
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle GPU Situation

Beitrag von Tentakel-Dildo »

Puh... musste bei dem Preis echt leer schlucken!
https://www.steg-electronics.ch/de/prod ... hopping_de" onclick="window.open(this.href);return false;

Ich empfehle... neuen OLED anschaffen und... achso... Konsolen kriegt man ja auch nicht... OK, das ist nun echt vertrackt.

Ja gut, was ist denn noch bezahlbar ausser Reissäcke und Nudeln?

Ja, Gaming-Peripherie... habe ich ja jetzt alles neu aufgerüstet inkl. der momentan wohl leistungsstärksten Maus. Sicher eine gute Idee gewesen weil man weiss ja nie wann nicht auch noch das am explodieren ist, sobald sie in China rausgefunden haben dass eine Verknappung dessen ja auch hier die Preise hochtreibt.

Wenns so weitergeht ist Gamen bald etwas für "Reiche", aber naja... immerhin ist so ein PC noch günstiger als eine Zahnspange...
Benutzeravatar
FarCry
Rookie Advanced
Beiträge: 202
Registriert: 21 Feb 2016 10:39
Wohnort: Aargau
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle GPU Situation

Beitrag von FarCry »

:panik:
Dateianhänge
rx6800xt.jpg
Benutzeravatar
BrainBug
VIP-Member
VIP-Member
Beiträge: 4378
Registriert: 07 Okt 2010 13:39
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle GPU Situation

Beitrag von BrainBug »

geils teil,

aber was hast zahlt?
Benutzeravatar
FarCry
Rookie Advanced
Beiträge: 202
Registriert: 21 Feb 2016 10:39
Wohnort: Aargau
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle GPU Situation

Beitrag von FarCry »

859 CHF

Das beste ist, ich kann meine alte Vega 64 jetzt zu vollem Preis verkaufen. Um die 620 Franken.Das ist einfach krank. :kicher:
Benutzeravatar
Marco_in_motion
Joystick-Kampfsau
Joystick-Kampfsau
Beiträge: 7639
Registriert: 02 Feb 2011 22:52
Wohnort: Züri Oberland wills super isch
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle GPU Situation

Beitrag von Marco_in_motion »

ah geil, wo häsch becho?
geosnow hat geschrieben:du bisch eifach en guete mensch.
Mastler(P) hat geschrieben:du bisch eifach en guete mensch.
Benutzeravatar
FarCry
Rookie Advanced
Beiträge: 202
Registriert: 21 Feb 2016 10:39
Wohnort: Aargau
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle GPU Situation

Beitrag von FarCry »

Digitec. In der ersten Minute am 25.11.20 bestellt. Ging fast 3 Monate lang, bis sie verschickt wurde.
Benutzeravatar
Marco_in_motion
Joystick-Kampfsau
Joystick-Kampfsau
Beiträge: 7639
Registriert: 02 Feb 2011 22:52
Wohnort: Züri Oberland wills super isch
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle GPU Situation

Beitrag von Marco_in_motion »

krass
geosnow hat geschrieben:du bisch eifach en guete mensch.
Mastler(P) hat geschrieben:du bisch eifach en guete mensch.
Benutzeravatar
agestuffer
The(G)Forum Moderator
The(G)Forum Moderator
Beiträge: 17877
Registriert: 06 Mär 2002 07:13
Wohnort: Goldau und schuscht nüt
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle GPU Situation

Beitrag von agestuffer »

Wartä immer no uf mini PS5...... Au sofort bestellt.... Das isch krass!!! haha
agestuffer
Immer ein Besuch wert - die Auktionen von agestuffer:

https://www.ricardo.ch/de/shop/agestuffer/offers/
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
Beiträge: 6902
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle GPU Situation

Beitrag von Tentakel-Dildo »

Tja, AMD ist schon mit der Radeon ganz gut mit dabei, selbst wenn die 3090 15% performanter ist (alle Auflösungen), dafür säuft sie auch mehr. Nvidia macht eigentlich nur noch Sinn wenn man unbedingt RT nutzen möchte daber dazu würde ich noch eine weitere Generation abwarten.

Von den grossprotzigen Ankündigungen Nvidias ist kaum was zu sehen, so gut war AMD insgesamt noch nie.
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste