Bitcoin

In den weiten der Galaxie: Technik!

Moderatoren: Uriel, Mr Burzel

Benutzeravatar
Vyse
VIP-Member
VIP-Member
Beiträge: 3964
Registriert: 07 Okt 2010 09:27
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von Vyse »

Jones hat geschrieben:Paar neui riichi da inne?
Es geit ab... lol

Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk
Leider nein, ha ahfah iichaufe bi 3000, das bitzeli Bitcoin macht mi nöd riich.
Benutzeravatar
The Sheep
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
Beiträge: 4034
Registriert: 06 Okt 2010 23:37
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von The Sheep »

ich hodle immerno. Bin sit de Kurs über 9000 Franke isch, wieder in der Gwünnphase. Aber han eh nur wenig kauft damals. Langet vorerscht nit für en Lambo :lol:

Aber offebar händ sich Prophezeiige vode Amschterdamer Tulpehändler nit bewahrheitet. :kicher:
Benutzeravatar
Mr Burzel
VIP-Member
VIP-Member
Beiträge: 1565
Registriert: 16 Mär 2006 08:28
Wohnort: /dev/null
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von Mr Burzel »

Wo ischer hi...was isch passiert mitem @Xinobrax2 ?
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
Beiträge: 7544
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von Tentakel-Dildo »

Solange die Zentralbanken weiterhin wie gestört Umlaufwährung reinschütten wird es genug Mittel geben es mit Bitcoin oder anderen Coins einzutauschen, insofern kann der Crash eine gute Zeit dauern.

Harte Währung, also sowas wie Münzgeld oder Barren, macht im Anteil immer weniger aus und ist heute wohl zu 99% bereits mit "digitalen Mitteln" überrundet worden... man kann also sagen, fast alles ist mittlerweile im Giralgeld oder digitalen Bereich drinnen. Zu was das noch führen wird und wie sich da jeder der darüber verfügen kann bereichert... weiss nur der liebe Gott.

Klar ist Münzgeld oder Edelmetallgeld für mich "wahres"... denn hier gibts klare Grenzen. Alte Banknoten werden aus dem Verkehr gezogen u.a... das ist alles noch greifbar. Bei der digitalen Form weiss echt niemand mehr was da noch passieren wird, es entfleucht unserer Greifbarkeit, wird komplett irrational.

Klar, das Problem ist einfach, solange es ein Bitcoin-Limit gibt und es immer schwerer zu "schürfen" wird (da man immer mehr Ressourcen braucht um ein Coin zu erhalten), hingegen die "anderen Währungen" immer mehr wuchern so wird der Coin im Verhältnis immer höher gehandelt. Limitierung hilft immer, davon möchte man bei der Umlaufwährung der Zentralbanken kaum was wissen... deswegen werden ja Reiche immer reicher... wäre gar nicht anders möglich. Und da dies natürlich ein Pulverfass wird wenn wenige Leute immer mehr haben so möchten sie es gegen etwas anderes eintauschen um sich abzusichern... was könnte das sein? Ja... so Sachen wie Bitcoin, eine Art Auslagerung einer ohnehin schon gewucherten, damit irrationalen, Bilanz.

Und ja... wer ganz am Anfang der Bitcoin-Zeit für sagen wir mal 1000 CHF Bitcoin gekauft hat der wäre heute massiver Multimillionär (etwa 30 Millionen Franken) sofern er es wieder verkaufen würde. Hätte man allerdings schon damals aufgehört immer mehr Zentralbankgeld in den Umlauf zu schütten wäre der gehandelte Wert sicher relativ schnell stagniert. Ich verkaufe jedenfalls nix gegen Bitcoin... bei mir hat die Währung keinen Wert... am liebsten harter Cash oder festes Metal, da weiss man noch was man hat. Den Banken ist es jedenfalls egal weil die können ja endlos viel "Geld drucken", damit alle Coins aufkaufen... und am Ende haben sie auch dieses Coin-Geld wieder in "ihrer Hand"... und natürlich die Reichen. Am Ende gehen wie immer alle..., ausser ein paar %, leer aus, hach die Ironie. Es geht bei allem, ausschliesslich, immer um Macht.

Klar haben "die Armen" kurzfristig wenn sie Coin hergeben viel Geld, aber das wird ihnen sowieso wieder alles abgenommen... auf verschiedenen Wegen. Wie gewonnen so zerronnen... nur der Mächtige behält es auch.

Klar, die Schönste aller Währungen ist immer noch die Liebe... wenn mir die jemand freiwillig gibt habe ich mehr erhalten als mit jeder anderen Währung.
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
Beiträge: 16695
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von Mastler(P) »

Bild

Bild

:lol:
Corona ist weniger eine Krankheit als eher ein Katalysator für ein Hirngespinst gottverlassener Menschen.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Man kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.
Bild(G)? Das sind eigentlich alles SchafseckelBild
Benutzeravatar
Vyse
VIP-Member
VIP-Member
Beiträge: 3964
Registriert: 07 Okt 2010 09:27
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von Vyse »

Was isch eui Meinig? Aktuell bitz Dollarcostaverageing für Bitcoin? Über wälli Ziitduur? Ein oder zwei Möned?
Grad jetzt, wo chli dä Hype bitz abgflaut isch und Bitcoin siitwärts schliicht, wärs villicht nöd die schlächtischt Idee. Ein bis zwei mal pro Woche bitz Bitcoin Poste?
Benutzeravatar
Reinforced
TOAPLAN Forever!
TOAPLAN Forever!
Beiträge: 22447
Registriert: 05 Mär 2002 16:45
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von Reinforced »

falls öpper no es mining rig brucht :D

https://www.ricardo.ch/de/a/asus-3070-m ... 175652146/
3DS Gamertag:
Reinforced
3668 - 7842 - 9771
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
Beiträge: 11473
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von thaeye »

gat na tüüfer, meh shortpositione jetzt uf bitcoin. amc und gme zueständ zieht wohl au chohle ab usem crypto bereich.
chan bis 21k zrugg waen 31k nöd hebt. nächst support. han d hälfti bi 56k verchauft und wart mal die nöchste 1-2 monet ab.
Benutzeravatar
Vyse
VIP-Member
VIP-Member
Beiträge: 3964
Registriert: 07 Okt 2010 09:27
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von Vyse »

Ich glaubs au, dass es in nächschte Ziit eher siitwärts oder gar abwärts gaht. Um 20K schiint mier chli gar tüüf, isch zu offesichtliche Support aber scho möglich.. setze wohl paar Limit orders um die nächschte Support Levels average uuf die Art inne. Ha grad chli Cholle, uuf die ich nöd ahgwiese bin und längerfristig investiere möcht (min. 5 Jahr), besser, als dass es eifach uuf dä Bank liiht.
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
Beiträge: 16695
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von Mastler(P) »

btc isch jetz es gsetzlichs zahligsmittel in el salvador. 🎉
Corona ist weniger eine Krankheit als eher ein Katalysator für ein Hirngespinst gottverlassener Menschen.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Man kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.
Bild(G)? Das sind eigentlich alles SchafseckelBild
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
Beiträge: 7544
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von Tentakel-Dildo »

Reinforced hat geschrieben: 13 Jun 2021 08:36 falls öpper no es mining rig brucht :D

https://www.ricardo.ch/de/a/asus-3070-m ... 175652146/
Unglaublich, der hat 8x 3070 und ich krieg wahrscheinlich nicht mal eine...
Wie ist das möglich?

ich gehe davon aus er verkauft es weil die Coin-Preise am fallen sind... war ihm nicht mehr lohnend genug.

Da hats noch eines, mehr Power aber auch teurer:
https://www.ricardo.ch/de/a/mining-rig- ... 174042070/

Naja, da sieht man was den Minern wichtig ist... eigentlich nur die PSU und die Karte... und genau diese Komponenten haben riesige Preiserhöhungen, was für ein Zufall...

Handy, TV, Notebook, HDD u.a. wurden nicht teurer.... habe ich nicht bemerkt.
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
Beiträge: 7544
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von Tentakel-Dildo »

Dazu muss ich sagen, für Gaming sind diese 8-10 GB Karten sowieso scheisse... weil nicht zukunftssicher. Gerade mit Next-Gen (dank Konsolen und 4k) wird der Speicherbedarf noch zunehmen sodass 16 GB der süsse Spot ist, in naher Zukunft. So gesehen sind das typische "Mining-Karten", als sei es Absicht.

Dennoch werden diese Karten auf Steg z.B. für 1.5k CHF gehandelt, mir bleibt fast die Luft weg... also ohne Mining komplett unmöglich. Klar, steht zwar überall "TUF-Gaming" drauf aber ich denke mehr als die Hälfte wird fürs Mining verwendet... ist halt die typische Verlogenheit, welche ich auf der Welt überall antreffe.

Einmal mehr kriegt jedenfalls der Geld "der es sich sowieso leisten kann", also investieren kann. Ich weiss nicht wie lange das noch gut geht weil das ist gesellschaftlich eine Bombe.

Klar, man kann damit schon "old Gen" Games zocken, absolut alle... aber dann kauft man sich nicht eine so teure Karte, das wäre absurd. Dann setzt man gleich auf ein 16 GB+ Modell.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
Beiträge: 11473
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von thaeye »

de isch eh sscho eth millionär.

und au du chasch i was investiere, bisch eifach z dumm und lieber chli umemuuuule :) gsellschaftlich en bombe bisch du. wenn gester 1000 stutz in bitcoin ghaue haetsch, hätsch hüt 1100 :lol:isch ja scho widr 10% gstiege, also buechgwünn türli.

wie wärs mit ateil anere bio plantage in italie? eventuell sogar in österrich, chunsch den au garantiert pestizid freis züügs als dividene zugschickt über. alles machbar, trottl. muesch i villne sache nöd mal 10000 Millione ha.
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
Beiträge: 7544
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von Tentakel-Dildo »

Anteil an einer Plantage? Das heisst doch nichts, genau so ein hohles irrationales Konstrukt wie die anderen "Anlagen". Ich bevorzuge feste Werte, also am besten Land im Familienbesitz wo ich weiss wo es ist und was es ist: Meine Nächsten oder ich sollte der Besitzer sein, niemand anders. Bio? Ist ebenfalls meistens nur das absolute Minimum... bevorzugen tue ich Permakultur. Bio ist einfach besser als konventionell, dass es das Beste ist habe ich nie gesagt. Selbst dazu sind wir allerdings nur zu 10% fähig... also eigentlich enorm "rechts", nach wie vor.

Von richtigem Öko sind wir noch weit entfernt, sehr weit.
Zuletzt geändert von Tentakel-Dildo am 16 Jun 2021 05:21, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
Beiträge: 11473
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von thaeye »

genau so richtig rechts.
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
Beiträge: 7544
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von Tentakel-Dildo »

Mein Zeugs das ich habe, das habe ich in meiner Hand, ist nicht so seichtes Wischiwaschi wo am Ende nur wieder sogenannte Machtknotenpunkte davon profitieren. Dort kannst du sowieso nie sicher sein was wirklich läuft mit deiner "Investition", weil im Prinzip ist es nur "Händeaufhalten" gegen irgend ein Blatt Papier oder für eine Bilanz. Mit festen Werten hat es wenig zu tun, die muss ich in den eigenen Händen haben und transparent darüber verfügen.
Zuletzt geändert von Tentakel-Dildo am 16 Jun 2021 05:27, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
Beiträge: 11473
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von thaeye »

nicht so wie es die rechten machen.
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
Beiträge: 7544
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von Tentakel-Dildo »

Davon abgesehen, "ich stimme mit dem Geldbeutel ab". Ich kaufe mir Nudeln aus antikem Getreide in Italien und nicht so wie du "Migros Hörnli"... dann hast du automatisch dort eine Stimme verliehen was DIR auch wirklich was wert ist, das ist harte Investition die danach auf DEINEM Teller ist und sogar dem Körper und Geist gut tun kann.

ja die "Rechten", meistens Schnuddergoofe welche einem dann ihr Gedankengut anhängen und wenn alles nicht mehr hilft einfach nur noch Zeugs faseln wo jetzt keiner was damit anfangen kann.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
Beiträge: 11473
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von thaeye »

genau so sind sie die rechten
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
Beiträge: 7544
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von Tentakel-Dildo »

OK, danke für die Bestätigung. Was gibts heute z Mittag? Hörnli mit Gehacktes und dazu Jurasalz? Sicher mal nichts wo du deine Stimme an etwas visionärem verliehen hättest. Was gabs zum z Morge?

Ich bin gerade ein BIO-Sauerteigroggenbrot am aufschneiden, ein bei uns sehr seltenes Brot, hatte gerade einmal 1 davon in der ganzen Filiale und Stadt. Nicht weil es schlecht wäre... es ist von allen Brötern eines der nahrhaftesten mit am meisten Geschmack... sondern einfach nur weil die meisten Leute nicht "über ihren Schatten springen" können.

Ich habe da noch ein Rohmilchbutter und ein Käse auch... Akazienhonig mit Waben drin u.a. also ganz real "investiert". Würden das viel mehr tun... siehts mit der Landwirtschaft bereits viel anders aus. Einfach nur irgendwo "Geld versickern lassen" bei irgendeinem "Anlagepaket" hilft so gut wie nix... ausser den Leuten welche es herausgegeben haben.
Zuletzt geändert von Tentakel-Dildo am 16 Jun 2021 05:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
Beiträge: 11473
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von thaeye »

hörnli mit ghackets mega. so richtig rechts. han en importierti banane gha. das langet mal. aber mersi fürd nachfrag.
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
Beiträge: 7544
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von Tentakel-Dildo »

War es die Allerbilligste die du gefunden hast oder wohl oder übel eine Bio-Banane da Migros und Coop mittlerweile fast keine anderen Bananen mehr haben?

Immerhin eine seltene Ausnahme, das wurde bei uns "mehrheitsfähig" und genauso könnte es überall sein, alles machbar wenn man mit dem Beutel abstimmt. Schlechter schmecken tun sie ja nicht und der von Chemikalien durchtränkten Natur im Regenwaldgebiet tut es sicher gut, selbst wenn es nur so knapp "Bio" ist und erst recht nicht Demeter.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
Beiträge: 11473
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von thaeye »

eini usem spar. der beutel ist einem rechten heilig, darum sitzt er rechts.
Benutzeravatar
Tentakel-Dildo
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
Beiträge: 7544
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von Tentakel-Dildo »

Ist schon schlimm wenn man zwischen 10-15% für Nahrung ausgeben muss, weil dann bleibt weniger übrig für lukrative Mining-Rigs, Krankenkasse und Wohnungspreise.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
Beiträge: 11473
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Kontaktdaten:

Re: Bitcoin

Beitrag von thaeye »

gemäss minere rechte buechhaltig gib ich im monet ca. 15% für nahrig uus. das stimmt. isch das guet oder schlecht?
ich wott aber weniger usgeh, will ich immer vill furtruehre und zvill chauf will ich keis maaasss han.

han keis mining rig aber defür 2 MK plattespieler.
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste