Ribit

Trash-Talk pur! Alles andere als Videogames...

Moderatoren: Uriel, Avenger

Re: Ribit

Beitragvon Ribit » 28 Mai 2020 04:25

Wenn man bei der SBB (das sehen die Leser hier nicht dass eine solche Verbindung bestand) oder Polizei angestellt ist tut man gut daran wenn man nicht stiehlt weil, käme irgendetwas davon raus, wars das mit dieser Tätigkeit...
Insbesondere auch bei der Post, wer dort stiehlt der ist draussen, deswegen ist jeder Pöstler bei Verlust stets besorgt dass ihm noch etwas "angehängt" wird.
So zu tun als seien alle Leute diesem Ideal verpflichtet ist reiner Hohn, das ist eine kleine Minderheit.

Ich sage nicht dass nicht fast überall gestohlen wird, aber meistens nur entweder ganz unten (es sind fast alle ganz unten, daher alltäglich) weil sie nichts zu verlieren haben oder ganz oben weil die Obrigen "die Lizenz zum Stehlen haben und oft unbescholten davonkommen, dank schlauen Schachzügen und Macht". Am ehesten hätte ich noch beim gläubigen Mittelstand Vertrauen dass irgendetwas zurückkommt, aber diese Gruppierung ist mittlerweile winzig,

Es spielt auch keine Rolle was schon alles geschenkt wurde, wenn jemand sagt:
Herr Rossi hat geschrieben:Ja, hahaha, total. Wer kommt nur auf die total bekloppte Idee von einem völlig Unbekannten mit einem Bargeldbetrag beschenkt zu werden?

Ziemlich abgefahrene Geschichte, da muss man erstmal drauf kommen.

Dann ist offensichtlich dass alle Aussagen jenseits jeder Neutralität sind und nur zum Ziel haben offensiv gegen jemanden vorzugehen.

Am Ende, egal was jemand ihm schon "geschenkt" hat, er würde nie ein "Fremder" (sehr relativ) zum Essen einladen oder sonstwas schenken. Das sind Leute die gerne stehlen, hätten sie keine Abhängigkeiten.

Liebe deinen Nächsten wie dich selbst... weiter von dieser Person kann es gar nicht entfernt sein, komplett egoistischer Bastard.

Sollen sich bitte jetzt alle melden welche schon von ihm beschenkt wurden, ich bin gespannt!
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5259
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Poscht isch soooo scheisse.......

Beitragvon Ribit » 29 Mai 2020 11:06

Hallo? Du fragst den Falschen für Weisheit... du weisst es sowieso besser.

Wer nunmal "Grenzbereiche" auslotet und dabei auf die subjektive Relativität von Menschen stösst, der wird, egal wie sehr die Schweiz "nach Mass" werkelt, feststellen dass Menschen selbst dann noch subjektiv und willkürlich handeln können.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5259
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Poscht isch soooo scheisse.......

Beitragvon Ribit » 29 Mai 2020 16:48

Das war viel zu kurz, am besten soll es für immer dort liegen weil wenn es ankommt ändert sich nur eines "er möchte das nächste Mal das Doppelte davon".
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5259
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Poscht isch soooo scheisse.......

Beitragvon Ribit » 30 Mai 2020 17:26

Alles klar...

Ich werde ihn vielleicht eines Tages zum Inder http://www.maharana.ch/ einladen, ich überlege es mir. Der ist gar nicht so weit weg von dort wo er seine Pakete empfängt. Er ist ja wegen Corona schwer finanziell gebeutelt aber ich habe ein Herz für Innerschweizer. Klar, die Kinderlein dürfen dann auch kommen.

Die Einladung mache ich dann direkt dort wo er die Pakete empfängt weil er kann ja ansonsten meine Einladung nicht empfangen.

Wenn er nicht kommt, soll er aus dem Fenster springen. Zum Inder gehe ich jedenfalls mit oder ohne ihn, denn ich wollte schon lange mal diesen Inder austesten. Ich habe vor es bis Herbst zu machen, sobald Corona sich einigermassen davongeschlichen hat und alles wieder seinen Gang geht mit gutem Buffet.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5259
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Poscht isch soooo scheisse.......

Beitragvon Ribit » 30 Mai 2020 17:41

Achso ja, ehe ich es vergesse: Es kann sein dass sich bei mir bald eine Freundschaft anbahnt mit einer Frau welche Kundalini und Heilfrequenzen mag, auch Dinge wie weisse Magie, das meine ich voll im ernst. Sicherlich ist sie ein bischen eine Hexe, aber ungefährlich, denn die bösen Hexen verwenden schwarze Magie.

Das mit der Bösartigkeit bemerkt man häufig erst im nachhinein wenn man schon niedergebrutzelt am Boden liegt, ganz egal wie sehr man sich vorher hat täuschen lassen: Denn die Bösen sagen ja niemandem dass sie böse sind, ansonsten würde man vermehrt die Scheiterhaufen anzünden und tappt seltener in eine Falle. Immerhin lügen sie seltener als ein Durchschnittsmensch, eigentlich sind sie sehr ehrlich, mindestens so ehrlich wie Trump und Bolsonaro. Denn häufig hat man ja schon während der Beziehung nichts als Ach und Krach mit ihnen, jedoch möchte man es nicht wahrhaben dass sie böse sind und möchte quasi den "guten Menschen" mimen. Das was wirklich böse ist... das möchten wir gar nicht wahrhaben, es ist wie ein Wall von Ignoranz wo wir uns davor schützen möchten. Am Ende kommen wir gerade deswegen ständig davon unter die Räder, da wir stets die Augen davor verschliessen. Natürlich gibts auch Leute, die lieben bewusst böse Menschen... denn lieben kann man im Prinzip alles.
Zuletzt geändert von Ribit am 30 Mai 2020 18:01, insgesamt 2-mal geändert.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5259
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Poscht isch soooo scheisse.......

Beitragvon Herr Rossi » 30 Mai 2020 17:55

Tantra UND Solfeggio im Poscht isch scheisse-Thread!!! Wie geil ist das denn?
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 8519
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: Poscht isch soooo scheisse.......

Beitragvon Ribit » 30 Mai 2020 18:04

Mir fehlen noch ein paar Heilkugeln, eine grosse Shungitkugel habe ich schon lange gleich neben meinem Notebook aber vielleicht sind auch andere Kugeln hilfreich fürs energetische Raumklima, der Post werden sie hoffentlich nicht davonkugeln. Natürlich kann es theoretisch jede Form haben aber die Kugelform ist einfach praktisch. Wobei ich nicht an spezifische Heilkräfte glaube aber ich schliesse nicht aus dass bestimmte Mineralien eine guten Effekt auf räumliche Energien haben.

Ich mag übrigens auch Kugelarmbänder, vorwiegend aus einem künstlerischen Aspekt heraus. Wobei da auch ein Petrvoskyshungit-Kugelarmband dabei ist, es war über 100 CHF und es wird ihm esoterisch nachgesagt am stärksten gewisse disharmonsische Wellen zu harmonisieren. Insofern 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen, schöner Look und möglicherweise gesund. Am Ende gilt immer: Nützt es nichts so schadet es auch nichts denn unser Nichtwissen ist viel grösser als unser Wissen.

Ein Petrovskyshungitarmand (Petrovsky ist ein Shungit hoher Reinheit, üblicherweise reiner als die grossen Raumkugeln) am Handgelenk soll so stark wirken dass es, ohne dass man etwas direkt am Handy anbringt, im Umkreis des gesamten Körpers die Wellem harmonisiert. Deswegen halte ich zwar noch immer kein Handy ans Ohr aber, es "tönt" gut.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5259
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Poscht isch soooo scheisse.......

Beitragvon Ribit » 31 Mai 2020 07:09

Ich frage mich: Sofern er von mir per Post eine Einladung kriegt, sagt er dann auch "Tami, Poscht isch so scheisse.....".

Menschen verändern sich, die Post tut es, Ricardo auch: Alles unterliegt einer Veränderung. Mein ungebetener Ratschlag wäre dass man selber mehr Hang zur Veränderung findet. Es ist nicht per se schlecht konservativ zu sein aber, Veränderungen sind ein Bestandteil des Lebens, zum Glück.

Das Topic ist wie so vieles purer Irrsinn, weil mit dieser Beanstandung "dass etwas nicht MEHR geht so wie es schon immer gegangen war" das ist nunmal harter Fakt und Punkt.

Nun laufen die Dinge nunmal anders... erst wenn er das kapiert ist hier ein Fortschritt möglich, ansonsten drehen sich hier alle im Kreis, mal salopp gesagt.

Natürlich, man kann auch NICHT lösungsorientiert sein, sich einfach ohne Aussicht auf Problemlösung "beschweren"... dann sollte er es bei der zuständigen Beschwerdestelle der Post tun und ich gehe davon aus dass es danach "zu den Akten gelegt" wird und noch ein vorgedrucktes "Tut uns scheinbar leid, nur nicht ganz ehrlich leid"-Formular PER POST zugesendet. :1thumb:

Klar, die Post wird danach wieder scheisse sein aber das war ja eigentlich vorprogrammiert wenn man möchte dass sich bestimmt nie etwas ändert.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5259
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Poscht isch soooo scheisse.......

Beitragvon Ribit » 31 Mai 2020 07:32

Um noch zu erwähnen: Dieses kurze Gekritzle ist nur Firlefanz für mich. Ich habe von einer Frau gestern einen Text erhalten, der sprengt fast alle Texte die ich hier je als einzelnes verfasst habe; nur ist es leider richtig, solche Leute sind VERDAMMT SCHWER zu finden. Die meisten Leutchen sind eher so wie der Pitsch, wenn auch allgemein ein wenig innovativer... auch nur ein kleines bischen.

Immerhin meint es der Pitsch stets ernst mit einem, verarscht einem nie, grundehrliche und direkte Leute. Die meisten Leute sind eher Witzbolde und Spassvögel, welche hintenrum gerne böses denken/reden und sobald man in ihre Nähe kommt ein Nettigkeits-geschliffenes Mundwerk haben, damit man ihnen nicht eins auf den Popo klopft wenn der Arm die Reichweite hat.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5259
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon zeromeier » 01 Jun 2020 18:46

En neverending chreis vom immer gliche Thema da ine, geil.
Benutzeravatar
zeromeier
The(G)net - Redakteurrrrr
The(G)net - Redakteurrrrr
 
Beiträge: 19074
Registriert: 06 Dez 2007 09:55
Tradingpunkte:
Trading points plus
96
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon Herr Rossi » 01 Jun 2020 18:57

zeromeier hat geschrieben:En neverending chreis vom immer gliche Thema da ine, geil.
Nid ganz, wenn er merkt dass er gar kei Argument het wechslet er random s Thema. Nur es Genie macht das mit Absicht, jedoch nur e Wahnsinnige komplett unfreiwillig.
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 8519
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon zeromeier » 01 Jun 2020 19:26

Herr Rossi hat geschrieben:
zeromeier hat geschrieben:En neverending chreis vom immer gliche Thema da ine, geil.
Nid ganz, wenn er merkt dass er gar kei Argument het wechslet er random s Thema. Nur es Genie macht das mit Absicht, jedoch nur e Wahnsinnige komplett unfreiwillig.
Trotzdem en Chreis, chund ja wieder zrugg zum 'alte' Thema.
Benutzeravatar
zeromeier
The(G)net - Redakteurrrrr
The(G)net - Redakteurrrrr
 
Beiträge: 19074
Registriert: 06 Dez 2007 09:55
Tradingpunkte:
Trading points plus
96
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Mastler(P) » 02 Jun 2020 07:49

Die Lösung ist relativ einfach: Ich beurteile überwiegend eine Gesellschaft, nicht ein Individuum, mit einigen Ausnahmen.
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildMan kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 13721
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
24
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Ribit » 03 Jun 2020 04:02

Wer sich irgendwo aufhält kriegt deswegen noch lange keine Liebe. Wer nicht geliebt wird kann auch kein würdiger und angemessener Bestandteil von etwas sein, ganz egal wie nahe man physisch an jemand anderem herankommt. Deswegen kann man selbst in einer Millionenstadt allein sein.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5259
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Herr Rossi » 03 Jun 2020 04:13

Das muss man sich erstmal reinziehen... diesen radikalen Egoismus.
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 8519
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon Ribit » 03 Jun 2020 04:49

Was mir sehr die Luft abwürgt ist hoch manipulatives Verhalten, wo dann noch ein Tatbestand verformt oder sogar komplett verdreht wird durch Scheinargumente ohne Hand noch Fuss, Hauptsache man konnte andere Leute für sich gewinnen.

"Das haben wir schon immer so gemacht", "Wo kämen wir da hin", "Wenn alle so wären wie du", "Das kann ja jeder sagen", "Wir drehen uns im Kreis", "Du widersprichst dich", "Ich möchte nicht belehrt werden", "Er/Sie/Es ist krank".

Das hat mit dem was am Ende Segen bringt häufig nichts zu tun, lediglich in wenigen Ausnahmefällen ist diese Rhetorik treffend oder brauchbar, nicht in der oft exzessiven Anwendung ausgehend von einer grossen Masse. Das ist so weil wir gerne manipulieren und das auch jenseits jedes gesunden Masses ausführen, sollte es Wirkung zeigen.

Ach ja, und die Unterstellung "kein Argument zu haben" ist sowieso eine Binsenweisheit ersten Grades, denn der Rechthaberische wird stets irgend ein Argument finden, egal ob haltbar oder haltlos; Sein oder wesentlich häufiger Schein. Denn das Argument ist ja des Täters Hauptwaffe damit er andere Leute manipulieren kann, so quasi ganz legitim mit wissenschaftlicher Grundlage. Der wirklich Weise bemerkt dann jedoch dass da weniger zugrunde liegt als es dem Täter jemals lieb war.

Ich habe stets ein grosses aber klares Argument: "Keine Liebe", da darf man mir gerne Gegenargumente geben.

Ich halte mich des öfteren aus einer direkten Konfrontation raus, weil es einfach "unter meiner Würde" ist: Ich möchte ja immerhin noch etwas laufendes niedertrampeln, sicher nicht etwas das bereits am kriechen ist, denn ich mag Rücksichtslosigkeit nicht.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5259
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Tami - Ricardo isch sooooo scheisse.....

Beitragvon Ribit » 04 Jun 2020 16:27

Der Vergleich ist noch gut weil Urdinkel sind feste Sorten welche nicht durchkreuzt und hybridisiert werden, es ist Korn welches zu sich selber steht.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5259
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Tami - Ricardo isch sooooo scheisse.....

Beitragvon Herr Rossi » 04 Jun 2020 19:16

Fakt ist, Urdinkel hat Herz.
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 8519
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: Poscht isch soooo scheisse.......

Beitragvon Ribit » 07 Jun 2020 06:58

Ruf sie an und sag "Es soll bei DIR landen, nicht beim Tracking in Züri".
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5259
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Tami - Ricardo isch sooooo scheisse.....

Beitragvon Ribit » 07 Jun 2020 07:09

Manchmal bin ich schon erstaunlich herzlos wenn kein Herz da ist: Die 2 Nulpen, Mastler und Rossi sollen dem Pitsch 1001 CHF überweisen wie in 1001er Küssdienacht, falls sie mich jemals noch treffen wollen. Der Pitsch darf 1 CHF behalten für die Tami-Poschtschaltergebühr und der Rest in 100er Geldscheinen BAR auszahlen in Goldau suscht nüt. Wie die beiden Bimbalobirnen das anstellen ist mir egal, Betteln oder bei den 2 Töchtern abzwacken vom Unterhalt.

Falls danach das Treffen besonders gut war oder die 2 Töchter mich besonders lieb darum bitten ob sie noch etwas Unterhalt bekämen geb ich vielleicht sogar etwas davon zurück je nachdem wie meine bestehende Laune ist. Jedenfalls habe ich ja gesagt, ich würds nicht einmal mehr für 1000 Franc machen, lediglich noch für 1001. Das Geld interessiert mich eigentlich gar nicht, sondern dass man mir Wertschätzung und allem Würde verleiht, ich glaube diesen 2 Töchtern geht es so ziemlich gleich. Wenn man schon bereits eine schreckliche Mutter hat, dazu noch einen bimbalobirnigen Vater der stets nur unter Schnauben irgend einen Schein rausrückt, das ist ganz schön hart.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5259
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Tami - Ricardo isch sooooo scheisse.....

Beitragvon Herr Rossi » 07 Jun 2020 08:10

Im Gegesatz zu dir bechömed mini Töchter Respekt und Liebi. Guet, si hend au einiges mehr Verstand und Herz als du :)

Hesch scho mol des denkt Lotto zschpile? Vilicht hesch ja wenigschtens Glück im Schpil?
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 8519
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: Tami - Ricardo isch sooooo scheisse.....

Beitragvon Ribit » 07 Jun 2020 08:23

Es war noch nie relevant wieviel jemand von etwas hat, sondern ob man sich seiner würdig erweist und ob man einem Umstand und Entität Wertschätzung verleiht; das habe ich bereits vorher erwähnt. Da leider die Werte etwas unglücklich verteilt sind, d.h. Geld und 2 Töchter, muss ich leider bestimmte Medien anzapfen für diese für mich notwendige "Wertevermittlung".

Ich bin nicht einmal sicher ob sie "Glück in der Liebe" hatten, denn ich kenne ihren Standpunkt noch nicht. Mein "Glück in der Liebe" war jedenfalls in der Tat bisher äusserst spärlich... ich hoffe es wird sich früher als später deutlich bessern.

Kein würdiger Mensch wird, mit dem Hintergrund einer Abwertung und mangelnden Wertschätzung, irgend etwas eingehen wollen. Ich habe noch nie im Leben Mitleid gebraucht, erst recht kein Psycho-Gutschein. Wer sich sowas ausdenkt hat echt einen an der Waffel, um es noch sehr "nett" auszudrücken. Wie jeder gesunde Mensch, möchte ich einzig Liebe welche sich durch ein wertschätzendes Verhalten ausdrückt.

Ich habe leider ein Hang zur Aufklärung und bin dazu noch viel zu sozial im versteckten Kern, ansonsten hätte ich wirklich nur noch einen Lachanfall gekriegt und anstatt etwas offenzuhalten hier alles bereits komplett im Gülleloch versenkt.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5259
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Tami - Ricardo isch sooooo scheisse.....

Beitragvon Ribit » 07 Jun 2020 10:24

Hat hier jemand was gemunkelt? :sleepy:
Puh... alles wie Flasche leer.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5259
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon Ribit » 07 Jun 2020 13:43

Ach ja wegen "Beziehungen": Es ist einfach oft deutlich verletzend weil man merkt, alle die irgend eine Macht über einem haben, z.B. wenn man ihnen nur den kleinen Finger des Vertrauens gibt oder davon ausgeht dass man etwas Vertrauen bekommen hat, dann nutzen sie es bis zum Anschlag aus und man kann sich sicher sein: Wenn nicht alles fast brutal in Stein gemeisselt ist dann soll man wirklich gar nichts erwarten. Gefühlt hatten die Leute noch nie so wenig Rückgrat wie in der heutigen Zeit, wo anscheinend fast jeder meint er könne sich mit jedem nahezu alles erlauben. Einfach nur taurig das mit anzusehen und wenn man nicht oft eiskalte Gefühle hat würde es einem ziemlich schnell innerlich"zerpflücken" in diesem ganzen Spielball von rein egoistischen Interessen d.h. von der Gesellschaft ausgehend und für legitim erklärt.

Da kann man dann auch gut nachvollziehen dass es eine vermutlich nie dagewesene Anzahl überzeugte Singles hat und hier häufig besser mit einem Tier kooperiert wird, weil da hat man dann nicht dieses ständige Vertrauens- und Manipulationsproblem wo es viel zu häufig um rein egoistische Interessen geht.

All zu grosse Stücke halte ich von der Gesellschaft wirklich nicht, aus purer Erfahrung, nicht weil ich es einfach so aus dem Nichts dahersage.

Wo ich gerade noch etwas schlechte Laune, ab den Erkenntnissen, übrig habe:
Wieso ist der verdammte Coop-Chilie-Mix so verdammt soft, selbst wenn ich 1/4 des gesamten Behälters in mein Fleisch kippe... dann ist es danach immer noch in etwa so scharf wie die nahezu stumpfen Zähne von Rossis Hundchen.

Bünzli wieder mal? Oder ist diese Unterstellung nicht haltbar?
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5259
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Ribit

Beitragvon thaeye » 08 Jun 2020 10:02

opfermentalität is gsicht tättowiert.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 8522
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste