esch corona esch problem

Trash-Talk pur! Alles andere als Videogames...

Moderatoren: Uriel, Avenger

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Herr Rossi » 03 Aug 2020 18:29

Jones hat geschrieben:... es si i 4/6 vo de altersgruppe weniger lüt gstorbe als 2019. insbesondere i de ältere kategorie


Sägi sit Afang dass das so isch. Aber dank so Trottle wie Xybot & Co. hemmer itz e Bevölkerigsgruppe wo völlig düretreit.
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 8652
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Mastler(P) » 03 Aug 2020 19:01

Herr Rossi hat geschrieben:Sägi sit Afang dass das so isch. Aber dank so Trottle wie Xybot & Co. hemmer itz e Bevölkerigsgruppe wo völlig düretreit.

hey, häsch nöd schiff gseh im hafe? nimm das bitte ernscht.
meinsch du bisch profi, hä? meinsch häsch eh ahnig, aber du bisch kenn ribit.
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildMan kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 13903
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
24
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Buccaneer » 04 Aug 2020 07:29

Jojo, langsam immer je meh Lüt us de Ferie zrugg. De sinds i de Kaffepause und reded über wie wichtig Maske isch und mer sött doch meh und so. De seisch, ja das mag si und gisch ei zwei relativierendi Fake dezue ab und wirsch halbe knüttled. :lol:
Biespielswis hed vo 6 Lüt nur eine gwüsst, das mer d Maske all zwei Stund sött wächsle. Die hend allenerstens gmeint, das en Chirurg binere 8 stündige Operation nie wächsled :typej:
Selbst de Elektriker hed nid gwüsst, dass so Maske teils elektromagnetisch glade sind zum Teili dusse bhalte. Au en Grund zum all zwei Stund wächsle.
Aber all stönd ums gliche Tischli ume, keine hed meh als e Meter abstand zum nöggste. Töpled de glich Tisch a, länged de glich Chüchlschrankgriff und die glich Fläsche Kafferahm a. Denn chli is Gsicht länge und so, aber fordere, das mer ÜBERALL muss Maske aha. :groel:
Das nützt nüt ihr Mongos, wenn d Maske s einizige isch, wo ihr möched, aber sust alles alanged und eu so nöch uf d Pelle rücked. Und wenn mer de nid mal weiss, wie mer d Maske richtig verwänded... ja nu :kicher:

Ich säge nid, das Maske schlecht sind! Ich säge nur: Maske nützed en scheiss, wenn d Lüt n scheiss drüber wüssed und sie falsch ahend... Isch ja nur Mundschutz, darum isch ja ok, wenn d Nase obeuseleugt :-)


PS: All wend Maskepflicht bim ichaufe und au bim schaffe, aber es wür sie keine friwillig alege... ??? Also ohni das de Chef seid: So ihr münd ez. Ich checks nid. Ich wette, wenn i morn mit enere Maske wür uftauche, würeds heure tumm luege :kicher:
Benutzeravatar
Buccaneer
Pro Gamer
Pro Gamer
 
Beiträge: 1950
Registriert: 19 Okt 2010 14:32
Tradingpunkte:
Trading points plus
8
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Mastler(P) » 04 Aug 2020 07:37

Buccaneer hat geschrieben:Aber all stönd ums gliche Tischli ume, keine hed meh als e Meter abstand zum nöggste. Töpled de glich Tisch a, länged de glich Chüchlschrankgriff und die glich Fläsche Kafferahm a. Denn chli is Gsicht länge und so, aber fordere, das mer ÜBERALL muss Maske aha. :groel:

das sind di beschte! kei ahnig oder ufmerksamkeit, aber das züg wos am rand mitbecho händ allne welle ufzwänge.

Buccaneer hat geschrieben:PS: All wend Maskepflicht bim ichaufe und au bim schaffe, aber es wür sie keine friwillig alege... ??? Also ohni das de Chef seid: So ihr münd ez. Ich checks nid. Ich wette, wenn i morn mit enere Maske wür uftauche, würeds heure tumm luege :kicher:

huere herde volk simmer.
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildMan kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 13903
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
24
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Mastler(P) » 04 Aug 2020 18:54

The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildMan kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 13903
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
24
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Ribit » 04 Aug 2020 19:17

Wie gesagt ist das Virus nun zu weit vebreitet als dass man es noch eliminieren kann, da sehe ich keine Chancen. Sind ja Millionen Leute damit direkt oder indirekt (abgewehrt aber bereits in Kontakt gekommen) damit infiziert. Da kann man nur entweder die nächsten 1000 Jahre mit den Masken weitermachen oder einfach einsehen dass wir alle es einfach aushalten müssen, dagegen resistent werden. So wie wir es auch gegen alle anderen Viren tun müssen, denn gegen die allermeisten Viren und Bakterien gibt es keinen wirksamen Schutz. Nicht einmal die Antibiotika helfen noch denn wir haben es in der Tiermast dermassen missbraucht, für maximale Quantität, dass mittlerweile gewisse Keime wie Staphylococcus aureus (untödlich, kann sogar sich in Zellen einnisten wenn der Körper es nicht von selbst abwehrt) gegen so gut wie jedes Antibiotika resistent geworden ist, toll gemacht ihr Menschlein!

Wenn man einfach mal etwas nachhaltiger denken würde und nicht fast immer nur den kurzfristigen Profit im Auge hat... das wäre so heilsam für die ganze Menschheit. Dann hätten wir auch das ganze Resistenz-Theater mit den Antibiotika nie gehabt.

Es wird sowieso voreilig zuviel Panik betrieben wegen bestimmten Stoffen die anscheinend schädlich sind. Da ist z.B. Cumarin (kommt in Zimt und Waldmeister vor) ein gutes Beispiel. Tatsächlich kann ein Übermass davon die Leber angreifen, aber Alkohol kann das auch und trotzdem ist es erstaunlich wieviel Alkohol eine geübte Person mit gesunder Leber noch aushält. Mit Cumarin kennt man bei Mäusen welche man damit vergiftet hat dass viele von ihnen mit der Zeit Cumarin-resistent werden. Also die Natur ist auch nicht blöd und sie wehrt sich wenn etwas sie permanent am bedrohen ist... sie möchte ja schliesslich überleben. Gegen natürliche Stoffe und Keime kann man relativ gut resistent werden, das ist bei chemischen Stoffen weniger der Fall da es keinerlei Funktion im Körper hat, es sind abgetrennte Stoffe die zwar identifiziert werden können jedoch so einseitig eingreifen dass selbst bei höchster Resistenzbildung massive Nebenwirkungen entstehen, ein gutes Beispiel ist hier das chronisch schädliche Glyphosat... wo es nie eine richtige Resistenzbildung geben kann, dazu fehlen hier jegliche Beweise. Selbst wenn resistent, eine schädliche Nebenwirkung ist immer erkennbar.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5430
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Ribit » 05 Aug 2020 06:32

Es gibt ne Angehensweise, die des Mainstream, die ich nicht lächerlich finde. Nämlich dass man eine Maske als lächerllich betrachtet. Das geht ja immer auf Kosten von Leuten die es nicht lächerlich finden, wo man dann aber allen den Stempel aufdrückt. Dasselbe ist mit dem Antibiotika, welches sie als lächerlich betrachten... und wenn es jemand nicht lächerlich findet dann kann man nicht mehr ausweichen da diese resistenten Keime nun ÜBERALL in der Umwelt sind und sogar das Bio-Huhn verseuchen, ja sogar das Trinkwasser ist damit belastet. Einmal mehr, weil es der Mainstream lächerlich fand kriegen nun alle die es nicht lächerlich finden wieder diesen Zwangstempel aufgedrückt...

Meinungsfreiheit... Entscheidungsfreiheit und eine abtrennbare Koexistenz ist fehl am Platz denn wir wissen schon lange... selbst beim Plastik, dass am Ende alles und jedes damit kontaminiert wird...

Ja, jetzt sagen die Coronatoten aus dem Grab "Die Nicht-Maskierten seien schuld an ihrem Tod", irgendwann heisst es dann "Die Nicht Geimpften seien schuld an ihrem Tod", aber die "Krankenhausopfer" wo kein Antibiotika mehr wirkte die haben nie gesagt "Der Mainstream war schuld an meinem Tod", Nein, weil... es ist die Mehrheit und die Mehrheit kriegt in der oft perversen Demokratie immer Recht, ohne dass sie dafür geradestehen muss. Demokratie ist kein perfektes System und oft wäre es für alle besser wenn ein weiser Diktator etwas befehlen würde... nur, davon möchte fast niemand etwas hören, denn sie entscheiden schliesslich auf Augenhöhe (das mit der Augenhöhe war der Frauenwitz des Jahrhunderts, reiner Glauben) am liebsten selber... ja sicher... das glauben sie selber kaum... nur ein kleines bischen noch.

Sie entscheiden es ja nicht einmal auf Augenhöhe... sie entscheiden nur das wo man sich nicht sicher ist ob man es ihnen befehlen soll. Ich weiss einfach nicht in welcher Illusion wir eigentlich leben... meinen dass unsere Meinung zählt, nur das tut sie meistens gar nicht. Spielt hier keine Rolle weil, die Mehrheit kreiert ein Dogma und dieses Dogma wird danach Gesetz, dagegen kann sich nichts und niemand wehren, es ist eine ultimative Meinung mit Wahrheitsanspruch. Entscheiden tut allerdings selten die Mehrheit... denn sie übernehmen das, unbewusst oder bewusst, was ihnen als Realität vorgekaut wurde.

Jedenfalls hat sich seit Corona die ÖV etwa halbiert und der Autoverkehr mehr als verdoppelt. Nun hätte man zwar, weil die Flugis am Boden sind, weniger Emissionen gehabt aber... jetzt kommt die Autowelle durch die Hintertür... denn niemand lässt sich verbieten mobil zu sein... wenn nicht mehr ÖV und Flugi dann halt Auto. Vom Umweltaspekt her ein reiner Schuss in den Ofen, wo die Schwächeren unter uns wieder einmal am meisten einstecken, auch die ohne Auto, denn sowohl ÖV wie Flugis sind am trudeln.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5430
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Mastler(P) » 05 Aug 2020 07:44

Ribit hat geschrieben:Jedenfalls hat sich seit Corona die ÖV etwa halbiert und der Autoverkehr mehr als verdoppelt.

gib bewies für dini übertriebnig behauptig.

ich bin in züri vor, während und nach lockdown mit öv underwegs, und nur während em lockdown isch es ahgnehm wenig gsi. danach ischs +/- genau so volle wie susch amigs.
chan guet weniger si, aber dhälfti glaubi chum. zumindest nöd bi eus ih dä stadt.
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildMan kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 13903
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
24
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon thaeye » 05 Aug 2020 09:27

s BAG verhandlet grad mit Moderna (impfstoff). die sind im renne als numero uno. s management haet dur de aktieastieg sich grad mal schnell fast alles uzahle lah und stat i starcher kritik. nöd mal sege wie tüür die üebig isch.

"Über den Preis, den die Schweiz Moderna für den Impfstoff vertraglich zugesichert hat, wollte Strupler keine Auskunft geben."

relief therapeutics us genf isch übrigens au sehr wiit binere lösig gegs lungeversäge. chasch na chaufe, machsch wenn alles guet lauft x10. machs wies management vo moderna und profitier.
Zuletzt geändert von thaeye am 05 Aug 2020 09:33, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 8650
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Mastler(P) » 05 Aug 2020 09:31

thaeye hat geschrieben:"Über den Preis, den die Schweiz Moderna für den Impfstoff vertraglich zugesichert hat, wollte Strupler keine Auskunft geben."


Quelle
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildMan kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 13903
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
24
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Jones » 05 Aug 2020 16:02

Herr Rossi hat geschrieben:
Jones hat geschrieben:... es si i 4/6 vo de altersgruppe weniger lüt gstorbe als 2019. insbesondere i de ältere kategorie


Sägi sit Afang dass das so isch. Aber dank so Trottle wie Xybot & Co. hemmer itz e Bevölkerigsgruppe wo völlig düretreit.


ha mit kollege vo de usa gschriebe... sie hei im staat new jersey im april lut offizielle zahle 300% sterberate vergliche mitem vorjahr...
es isch auso nid überall "so wenig" passiert wie hie...
Benutzeravatar
Jones
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 16380
Registriert: 23 Jan 2003 09:03
Wohnort: Raccoon City
Tradingpunkte:
Trading points plus
84
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Jones » 05 Aug 2020 16:03

thaeye hat geschrieben:s BAG verhandlet grad mit Moderna (impfstoff). die sind im renne als numero uno. s management haet dur de aktieastieg sich grad mal schnell fast alles uzahle lah und stat i starcher kritik. nöd mal sege wie tüür die üebig isch.

"Über den Preis, den die Schweiz Moderna für den Impfstoff vertraglich zugesichert hat, wollte Strupler keine Auskunft geben."

relief therapeutics us genf isch übrigens au sehr wiit binere lösig gegs lungeversäge. chasch na chaufe, machsch wenn alles guet lauft x10. machs wies management vo moderna und profitier.


was isch das itz füre impfstoff? e RNA?
Benutzeravatar
Jones
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 16380
Registriert: 23 Jan 2003 09:03
Wohnort: Raccoon City
Tradingpunkte:
Trading points plus
84
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon thaeye » 05 Aug 2020 16:54

aviptadil isch "nur" geg die schwere lungeschäde. aktie isch am abhebe. fda approval fehlt na. gits scho länger aber söll helfe.

rna impfstoff isch de vo moderna.
Zuletzt geändert von thaeye am 06 Aug 2020 08:04, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 8650
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Herr Rossi » 05 Aug 2020 17:58

Jones hat geschrieben:
Herr Rossi hat geschrieben:
Jones hat geschrieben:... es si i 4/6 vo de altersgruppe weniger lüt gstorbe als 2019. insbesondere i de ältere kategorie


Sägi sit Afang dass das so isch. Aber dank so Trottle wie Xybot & Co. hemmer itz e Bevölkerigsgruppe wo völlig düretreit.


ha mit kollege vo de usa gschriebe... sie hei im staat new jersey im april lut offizielle zahle 300% sterberate vergliche mitem vorjahr...
es isch auso nid überall "so wenig" passiert wie hie...
Das isch witgehend uf die miserabel Gsundheitsversorgig zruggzfüere. In Südamerika und Italie genau s gliche; d Gsundheitsversorgig isch det scho vorher so schlecht gsii dass prozentual meh sterbed als z.b. bi üs. Finde ja nid all Massnahme übertribe...
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 8652
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon thaeye » 06 Aug 2020 07:03

https://www.20min.ch/story/bag-passt-em ... 2356969474

:groel: da schinnt greenpeace ja en mächtige draht is BAG z ha :lol: de berset und sini untertane :groel:
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 8650
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon thaeye » 06 Aug 2020 07:25

aviptadil isch "nur" geg die schwere lungeschäde. aktie isch am abhebe. fda approval fehlt na. gits scho länger aber söll helfe.


+30% jetzt grad und d amis schüsse sie hüt uf de mond. :wixer:

Die FDA gewährt inhalative Verwendung von IND für RLF-100 (Aviptadil) zur Behandlung von Patienten mit mittelschwerem und schwerem COVID-19, um das Fortschreiten des Atemversagens zu verhindern von Relief Therapeutics | 6. August 2020
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 8650
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Mastler(P) » 06 Aug 2020 08:03

Bild amerikkka :wixer:
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildMan kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 13903
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
24
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon thaeye » 06 Aug 2020 10:27

thaeye hat geschrieben:+30% jetzt grad und d amis schüsse sie hüt uf de mond. :wixer:

Die FDA gewährt inhalative Verwendung von IND für RLF-100 (Aviptadil) zur Behandlung von Patienten mit mittelschwerem und schwerem COVID-19, um das Fortschreiten des Atemversagens zu verhindern von Relief Therapeutics | 6. August 2020


+70% :lol: , d amis chömet erst na, chönt würkli en gueti therapie geg s lungeversäge sii.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 8650
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon thaeye » 06 Aug 2020 11:45

thaeye hat geschrieben:
thaeye hat geschrieben:+30% jetzt grad und d amis schüsse sie hüt uf de mond. :wixer:

Die FDA gewährt inhalative Verwendung von IND für RLF-100 (Aviptadil) zur Behandlung von Patienten mit mittelschwerem und schwerem COVID-19, um das Fortschreiten des Atemversagens zu verhindern von Relief Therapeutics | 6. August 2020


+70% :lol: , d amis chömet erst na, chönt würkli en gueti therapie geg s lungeversäge sii.


+144% hätsch also scho meh als verdopplet wenn gester igsteige wärsch, tubl. :lol:
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 8650
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Buccaneer » 06 Aug 2020 11:50

Wo tusch denn spekuliere? Über dini Bank oder en App oder en Website?
Benutzeravatar
Buccaneer
Pro Gamer
Pro Gamer
 
Beiträge: 1950
Registriert: 19 Okt 2010 14:32
Tradingpunkte:
Trading points plus
8
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon thaeye » 06 Aug 2020 12:07

Buccaneer hat geschrieben:Wo tusch denn spekuliere? Über dini Bank oder en App oder en Website?


bi minere huusbank ;) voll kei spekulant (bin long siit jahre) aber während de coronakrise muesch fast mitmischle :groel:, sovill möglichkeite :lol:
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 8650
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Buccaneer » 06 Aug 2020 12:11

Isch aber amig scho n heisse. Hed ja jetzt x-mal gheisse die oder die ander Firma heig was... nime nid a, dass all so explodiert sind. D Russe hend ja glaubs au was.
Warum hed mer denn gwüsst, dass Moderna jetzt so wird abgah? Well d Amis paar Milliarde inedrückt hend, oder well d Schwiz mit dene en Vertrag mache will?

Und wie dänksch entwickled sich jetzt sowas? Wird die jetzt no uf +300% ufegah und denn zämegheie und am Schluss uf +30% stah blibe?
Lustig de huere Zirkus. Isch chli wie game :kicher:

PS und isch sone Bank da überhaupt schnell gnueg? Chasch da am 8:01 alüte und säge: Hei Kolleg chauf für ein Füfliber die Aktie und am 16:55 lütsch wieder a und seisch: Kolleg 144% isch n geile schnitt, gib mer mini zwölf Stütz!
und guet isch? Verzehl chli!


Hei Ribit, los zue... de chasch dini IV Stütz vermehre... oder verjuble :lol:
Benutzeravatar
Buccaneer
Pro Gamer
Pro Gamer
 
Beiträge: 1950
Registriert: 19 Okt 2010 14:32
Tradingpunkte:
Trading points plus
8
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon thaeye » 06 Aug 2020 12:16

Buccaneer hat geschrieben:Isch aber amig scho n heisse. Hed ja jetzt x-mal gheisse die oder die ander Firma heig was... nime nid a, dass all so explodiert sind. D Russe hend ja glaubs au was.
Warum hed mer denn gwüsst, dass Moderna jetzt so wird abgah? Well d Amis paar Milliarde inedrückt hend, oder well d Schwiz mit dene en Vertrag mache will?

Und wie dänksch entwickled sich jetzt sowas? Wird die jetzt no uf +300% ufegah und denn zämegheie und am Schluss uf +30% stah blibe?
Lustig de huere Zirkus. Isch chli wie game :kicher:


moderna (schafft mit BIONtech in dütschland zämä) haet verchnüpige in Staat, die werdet pusht. sind aber in poleposition vor johnson und johnson und pfizer wegem rna impfstoff.
bi de russe ischs halt so en sach. ich trau ihne halt na weniger als de amis.

chunt drufff aa, es chönd nah bis zu 1 stutz gah (RLTF symbol. momentan 0.36 rappe) bis ca. endi august, den haet die firma en marktkapitalisierig vo 2 milliarde, füres therapeutischs medikament (wenns den au würkli würkt, so wies usgseht) eigentlich passend. das wür dene us de händ grisse werde. es chan aber natürli au widr völlig zämäbreche, biotech halt. immer sehr schwierig. einzig bedenkpunkt isch, das die aktie au mal bi 300 stutz gstande isch und den völlig is nirvana versunke isch, aber au normal bi biotech. DAS ISCH KEIN CHAUFEMPFEHLIG :lol:

bi de rna impfstoff wirds halt schwierig, da red d WTO sicherlich au na mit und staate etc. etc. muesch eventuell zum selbstchostepriis abgeh (drum haets s moderna management warhscinilch grad ihri aktie verchauft :groel: ).

andere tip: TELADOC, wird s amazon vo de telemedizin. amis stönd uf de shit und das wird ihne helfe, s gsundheitssystem namal z reformiere.

gib am ribit kei seich a duu :groel:
Zuletzt geändert von thaeye am 06 Aug 2020 12:23, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 8650
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon Buccaneer » 06 Aug 2020 12:22

Aso hesch denn du Biontech oder Moderna kauft?

Aso tud mer uf das jetzt shorte? chaufe und wenigi täg spöter wieder verachaufe... de isch mer z.B. bi 144... aber chan sie das es uf 500 ufe gaht oder wieder zhäme gheit... keine weiss.

Isch doch bi so Tech firme so. Facebook oder wenn di was chaufed... zum istig chosted sone aktie 30.- zwei täg spöter 180.- und drü täg spöter 5.- und nach dür wuche irgendwie so 25...

checkes eh nid...
wenni moderna rg aluege euro dütschi börse staht seit 4 wochen +12 %. Wo sind ez die 144?
Benutzeravatar
Buccaneer
Pro Gamer
Pro Gamer
 
Beiträge: 1950
Registriert: 19 Okt 2010 14:32
Tradingpunkte:
Trading points plus
8
Trading points minus
0

Re: esch corona esch problem

Beitragvon thaeye » 06 Aug 2020 12:26

Buccaneer hat geschrieben:Aso hesch denn du Biontech oder Moderna kauft?

Aso tud mer uf das jetzt shorte? chaufe und wenigi täg spöter wieder verachaufe... de isch mer z.B. bi 144... aber chan sie das es uf 500 ufe gaht oder wieder zhäme gheit... keine weiss.

Isch doch bi so Tech firme so. Facebook oder wenn di was chaufed... zum istig chosted sone aktie 30.- zwei täg spöter 180.- und drü täg spöter 5.- und nach dür wuche irgendwie so 25...

checkes eh nid...
wenni moderna rg aluege euro dütschi börse staht seit 4 wochen +12 %. Wo sind ez die 144?



ich han jetzt relief gholt gha gester und verchauf sie hüt glaubs widr wennd amis chömet. lueg relief aaaa.

shorte isch was für profis, da muesch härti eier und au chli batzeli ha ;) ich mach nur absicherige fürs long depot(au shorts aber chli anders), jetzt grad sehr wichtig bi höchstständ überall, gold, bitcoin, nasdaq, bald au S%P500 und dow .

was verzellsch vo techfirmene. natürli gats mal 5% vorwärts, und den mal 10% abe, und jetzt? :-D
Zuletzt geändert von thaeye am 06 Aug 2020 12:27, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 8650
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste