Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Trash-Talk pur! Alles andere als Videogames...

Moderatoren: Uriel, Avenger

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon thaeye » 18 Sep 2019 19:02

Herr Rossi hat geschrieben:Ussert beleidige hesch hüt nid so vil druff, schlechte Tag gha Aug?


ich beleidige eigentlich immer fals es na nöd gmerkt häsch. die ganz dumme den halt nah chli fester. aber nie so richtig fest. vorallem lüüt mit doppelmoral sind mir schwer en dorn im aug. schlechti täg wechslet sich mit guete ab, so ischs lebe. gnueg smalltalk?
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 8665
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon Ribit » 18 Sep 2019 19:05

thaeye hat geschrieben:
Ribit hat geschrieben: es gibt kaum ein Mensch mit zuviel Macht der nicht an der Gier und Wollust untergehen wird, denn es ist ein Mensch, kein Demigott.


:groel: du bisch echt en matschbirre. du wottsch das gnau imfall. und zwar nah härter als es jetzt de fall isch. würkli hohl wienen nuss. je dezentraler d strukture, je regionaler je besser für alli.

Nein, das Problem ist dass wirtschaftsträchtige Hohlbirnen per Kriechertum und Waffengewalt diese Despoten, Versager und Tyrannen auf ihren Machtthron schieben, nicht dass es keine Menschen gäbe welche gewaltige Machtpositionen weise führen könnten. Das Dumme ist daher, dass die wenigen wirklich fähigen Menschen fast nie zur Macht kommen, nicht dass es sowas nicht gäbe.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5443
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon thaeye » 18 Sep 2019 19:06

Ribit hat geschrieben:
thaeye hat geschrieben:
Ribit hat geschrieben: es gibt kaum ein Mensch mit zuviel Macht der nicht an der Gier und Wollust untergehen wird, denn es ist ein Mensch, kein Demigott.


:groel: du bisch echt en matschbirre. du wottsch das gnau imfall. und zwar nah härter als es jetzt de fall isch. würkli hohl wienen nuss. je dezentraler d strukture, je regionaler je besser für alli.

Nein, das Problem ist dass wirtschaftsträchtige Hohlbirnen per Kriechertum und Waffengewalt diese Despoten, Versager und Tyrannen auf ihren Machtthron schieben, nicht dass es keine Menschen gäbe welche gewaltige Machtpositionen weise führen könnten. Das Dumme ist daher, dass die wenigen wirklich fähigen Menschen fast nie zur Macht kommen, nicht dass es sowas nicht gäbe.


ja klar und vorher schribsch na das jede mensch bi macht korrumpiert (bin ich iverstande will menschlich) und jetzt faslisch was vo super integre type wo weltwiiit richhaltigi entscheid chönt treffe. Du bisch eifach hirntod.

es git nur ei lösig, weg vo zentralisierige (staatlichi lösige für alles, nah dümmer weltwiiti gremie mit grosse entscheidnisfugnis) und hin zu lokal, regionale strukture und das in villne bereich. für das muest meh sich aber als gsellschaft halt widr über anderi wert als "geld" definiere. d schwiiz isch da s beste bispiel.
Zuletzt geändert von thaeye am 18 Sep 2019 19:10, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 8665
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon Ribit » 18 Sep 2019 19:08

Ich habe nicht gesagt das es keinen gibt, lediglich kaum einen.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5443
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon Ribit » 18 Sep 2019 19:31

thaeye hat geschrieben:für das muest meh sich aber als gsellschaft halt widr über anderi wert als "geld" definiere. d schwiiz isch da s beste bispiel.

Ach ja? Welche Werte dann? Je praller mein Geldbeutel desto besser sehe ich meine Partnerchancen, egal wo ich bin.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5443
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon Herr Rossi » 18 Sep 2019 19:41

thaeye hat geschrieben:
Herr Rossi hat geschrieben:Ussert beleidige hesch hüt nid so vil druff, schlechte Tag gha Aug?


ich beleidige eigentlich immer fals es na nöd gmerkt häsch. die ganz dumme den halt nah chli fester. aber nie so richtig fest. vorallem lüüt mit doppelmoral sind mir schwer en dorn im aug. schlechti täg wechslet sich mit guete ab, so ischs lebe. gnueg smalltalk?
Nö ich finde nid dass du oft beleidigsch, meischtens schribsch eifach zwenig polarisierend und es gad under. So hesch doch no chli Ufmerksamkeit und das tuet der sicher guet.Bild
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 8653
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon Herr Rossi » 18 Sep 2019 19:45

Ribit hat geschrieben:
thaeye hat geschrieben:für das muest meh sich aber als gsellschaft halt widr über anderi wert als "geld" definiere. d schwiiz isch da s beste bispiel.

Ach ja? Welche Werte dann? Je praller mein Geldbeutel desto besser sehe ich meine Partnerchancen, egal wo ich bin.
Das isch eini vo dine Theorie. Us Mangel a Praxiserfahrig blibts vorläufig bi dem.

Bild
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 8653
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon thaeye » 18 Sep 2019 19:45

Herr Rossi hat geschrieben:So hesch doch no chli Ufmerksamkeit und das tuet der sicher guet.


:groel: türli
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 8665
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon resuscitation » 19 Sep 2019 14:28

Ab wellem Punkt vo däne Topics und Diskusione chümmer s'off topic für tot erkläre? :help:
resuscitation
Pro Gamer
Pro Gamer
 
Beiträge: 1813
Registriert: 20 Dez 2012 17:54
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon thaeye » 19 Sep 2019 14:38

resuscitation hat geschrieben:Ab wellem Punkt vo däne Topics und Diskusione chümmer s'off topic für tot erkläre? :help:



wenn sich mal nöd idiote gnötiget fühlet i jedes topic inezklicke.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 8665
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon resuscitation » 19 Sep 2019 15:23

thaeye hat geschrieben:
resuscitation hat geschrieben:Ab wellem Punkt vo däne Topics und Diskusione chümmer s'off topic für tot erkläre? :help:



wenn sich mal nöd idiote gnötiget fühlet i jedes topic inezklicke.


Wart jetzt.. lueg in Spiegel :2finger:
resuscitation
Pro Gamer
Pro Gamer
 
Beiträge: 1813
Registriert: 20 Dez 2012 17:54
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon Ribit » 21 Sep 2019 14:20

Ab wann erklärt man einen Menschen für tot?
Wenn er ohne (Weizenwampen)-Brot ist, Liebe und Wasser ist zweitrangig.

Bei manchen Leuten ist der Mensch auch ohne Geld tot... fragt sich nur weshalb genau.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5443
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon Mastler(P) » 24 Sep 2019 13:23

Bild Ob ich ein Arsch bin? Manchmal schon, zu mir ist man ja auch zu häufig lieblos, wieso sollte ich immer den Liebeshelden spielen?
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildMan kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 13914
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
24
Trading points minus
0

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon Herr Rossi » 24 Sep 2019 17:08

Wir kennen deine Bettgeschichten Mastler, ohne dein fettes Weizenportmonee und den Bonzenranzen würden dir die Nutten nicht mal auf dein Popöchen glotzen.
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 8653
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon Mastler(P) » 24 Sep 2019 18:50

destroyed by facts and logic :( how dare you? :briegge:
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildMan kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 13914
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
24
Trading points minus
0

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon Ribit » 24 Sep 2019 19:05

Fakt ist dass die wenigsten Schweizerinnen unter 40 jemanden der auch nur schon nach finanziellem Hungerhaken riecht gross anschauen würden. Das ist so weil ohne Pennys noch vor Penis sie sich nicht dem gesellschaftlich auferlegten Hausfrauen- mit Teilzeitjobs-Dasein laben können. Am Ende sind noch Männer dafür verantwortlich dass ihre Karriere im Eimer ist, selbst dann wenn der Mann ab 2J den Haushalt schmeissen würde. Wie man so eine Gleichstellung in Sachen Belohnung und Kaderstellen erreichen kann ist mir tatsächlich schleierhaft, weil da geb ich Aug schon recht "es hat aufgrund dieser Angehensweise tatsächlich deutlich mehr potentielle Männer". Während Männer gewillt sind die finanziell am Arsch ausgestattenen Frauen anzunehmen, tut Frau sowas nämlich leider kaum. Deswegen muss man sich leider fragen ob gleiches Einkommen wirklich den Nerv der Zeit trifft oder ob es doch nur weibliche Bigotterie ist d.h. überall Rosinen picken.

Dazu kommt das Körbe jeglicher Art geschätzt 10x häufiger von Frauen ausgehen, mit der einzigen Ausnahme sofern Frau an Adipositas "leidet" (das kann je nach Land bis zu 50% sein) und gleichzeitig noch ein finanzieller Hungerhaken ist, dann ist der Gipfel der Akzeptanz einfach am Limit. Da könnte sie nur noch rein geistig oder mit Herz bezaubern, aber wenn dann diese Frau gleichzeitig noch unter Depressionen leidet und grantig daherredet... dann haut es selbst dem liebsten Mann die Liebessicherung durch.

Nein nein, sie machen sich in Beziehungen dank dem tiefen Angebot von möglicher Konkurrenz ihr Leben zu leicht, können sich echt die besten Rosinen picken, diese abweisende Haltung das macht einem als Mann das Leben schwer und versaut die Liebe, da man sich auf nichts mehr einlassen kann... das ganze ist wie ein Roulette, eine Art Spiel, um Gewinn und Profit... sicher aber keine aufrichtige Liebe, ausser in Einzelfällen.

Ich beschäftige mich nun mehrere Jahre mit Partnersuche, da kommt doch einiges ans Tageslicht, auch das Liebe viel sachlicher ist als ich mir früher... als ich noch romantisch und unschuldiger war, erträumt habe.
Zuletzt geändert von Ribit am 25 Sep 2019 01:00, insgesamt 4-mal geändert.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5443
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon thaeye » 24 Sep 2019 19:21

"beschäftige mit partnersuechi" und kei resultat und den über alles und jede flueche, so isch richtig!
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 8665
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon Ribit » 24 Sep 2019 19:29

Ach, das mach ich doch nicht bei den Frauen... dort muss man eine Fakewelt vortäuschen, ansonsten fliegt man schneller vom Teetisch als einem lieb ist. Ich kann mit kaum jemandem ehrlich sein, wenn ichs bin finde ich nicht einen einzigen Freund, wie im (G). Naja fast... meinem einzigen Freund kann ich fast alles erzählen ohne dass er mich verdammt, das hält jedoch bisher nur einer aus und er ist super beschäftigt... er kommt mit dem was er tut kaum nach, hat zudem Depressionen, deshalb möchte ich ihm nicht zuviel aufhalsen.

Frauen suchen sich meist die besten Sülzer, am besten noch mit gutem Börsel, und natürlich Bürstenschnitt. Sind dann überrascht dass irgendwann noch die "dunkle Seite" hervorkommt, die hat nämlich jeder Mensch, auch all jene welche glauben sie seien der wandelnde Frieden auf 2 Beinen. Die Welt ist nunmal getragen auf und mit Schein, ob es einem passt oder nicht.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5443
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon thaeye » 24 Sep 2019 19:35

Ribit hat geschrieben:Ach, das mach ich doch nicht bei den Frauen... dort muss man eine Fakewelt vortäuschen, ansonsten fliegt man schneller vom Teetisch als einem lieb ist. Ich kann mit kaum jemandem ehrlich sein, wenn ichs bin finde ich nicht einen einzigen Freund, wie im (G). Naja fast... meinem einzigen Freund kann ich fast alles erzählen ohne dass er mich verdammt, das hält jedoch bisher nur einer aus und er ist super beschäftigt... er kommt mit dem was er tut kaum nach, hat zudem Depressionen, deshalb möchte ich ihm nicht zuviel aufhalsen.

Frauen suchen sich meist die besten Sülzer, am besten noch mit gutem Börsel, und natürlich Bürstenschnitt. Sind dann überrascht dass irgendwann noch die "dunkle Seite" hervorkommt, die hat nämlich jeder Mensch, auch all jene welche glauben sie seien der wandelnde Frieden auf 2 Beinen. Die Welt ist nunmal getragen auf Schein, ob es einem passt oder nicht.


wieso meinsch du jede verdammt dich? was söll das füres selbstwertgfuehl sii? wieso probiersch dich nöd ufzrichte und ufzhöre die ganz welt welle z rette, sondern fang bi dir aa mit meh selbstvertraue (egal wie du denksch, du muesch das ustrahle), wenns dir besser gat, probiers mit dim nöchste umfeld und so wiiter. zerst bisch du aber de mittelpunkt i dim lebe--ja ego ich weiss, aber so bin ich halt.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 8665
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon Ribit » 24 Sep 2019 19:43

Das hat nichts mit dem Wert denn ich mir gebe zu tun, ich halte mich für ein echtes Engelchen, umhauend ehrlich und stets gewissenhaft bei meinen Taten da immer voll dabei, sofern ich überhaupt etwas zugesichert habe natürlich, dazu talentiert. Es ist der Wert den mir von anderen gegeben wird, meistens hohe Entwertung. Das kann ich zweifelsohne so wahrnehmen und halte es nicht für eine Illusion. Bei den wenigen enorm seltenen Ausnahmen erkenne ich zu gut wenn sie in Erscheinung tritt und hier renne ich heute nicht mehr davon. Früher Ja, aber da war ich noch unreif, das war ein Entwicklungsprozess der bei mir sehr lange dauerte.

Es ist allerdings nicht das bestehende Ich der Menschen welches hier behindert, sondern das Ego, die gesellschaftliche Brille welche mich am verurteilen ist. Sobald ich jemanden etwa ein halbes Jahr persönlich gut kenne kommen wir eigentlich immer gut miteinander aus. Das Problem ist nur, dass es fast nie soweit kommt da es schon bei der allerersten Kontaktaufnahme, oder in den frühsten Anfängen jeder Beziehung, abrupt scheitert. Natürlich nicht wegen mir, sondern immer von der Gegenseite ausgehend.

So schlimm ist es ja nicht, dann muss ich mit nichts teilen da ich sowieso mehr geben muss als ich bekomme... denn noch keiner hatte je nennenswert etwas gegeben, eigentlich möchten alle nur nehmen. Der eine Freund ist da die Ausnahme... sehr rar.

Ich behaupte von mir dass ich mit fast jedem Menschen auskommen kann, meine mögliche Toleranz ist einfach zu gross, meine Energie teils unheimlich denn man kann mich in einer Beziehung kaum aussaugen oder an die Wand rammen. Umgekehrt ist das kaum der Fall, hier scheitert es entweder an Toleranz oder Energie, oft an beidem zusammen.

Klar, wenn man keine Hand bekommt ist nichts zu machen, dann kann ich höchstens noch alle zerstampfen damit ich nicht vollkommen vom Ego demoliert werde, es rettet meine Mindestwürde in dieser Selbstgerechtigkeit.

Das ist sowieso was die Mehrheit verdient hatte, in diesem ganzen Spiel welches nur so vor Selbstbewunderung und empfundene Superiorität strotzt, natürlich immer mit unglaubwürdigem demütigem Gerede welches in keinster Weise ihr Handeln untermauert. Der Witz ist halt, dass genau das mir in die Schuhe geschoben wird, dabei sehen sie in ihrer Verblendung nicht dass sie genau das ausgeben was sie am verurteilen sind, ertränkt in dekadenter Hochmut, eine klare Doppelmoral.

Man möge mir etwas anderes beweisen... ich warte.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5443
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon thaeye » 24 Sep 2019 20:57

Ribit hat geschrieben:Man möge mir etwas anderes beweisen... ich warte.


immer vo de anderne verlange, das isch wies "warte uf de godot". mir trüllet ois im chreis. du wottsch das sich d welt veränderet, ich glaub du muesstisch a dir schaffe um d welt chöne z verändere (zumindest im chline). du häsch alles us de hand geh für mich, du muesstisch widr probiere meh selber z stüüre. aber ja, das sind nur mini gedanke zu dim trümmerhuuufe vo hirni.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 8665
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon Ribit » 24 Sep 2019 22:59

Ich werkle daran ununterbrochen, aber ich kann niemanden zu etwas zwingen, diese Eingebung, diesen Willen kann nur von jedem selber kommen.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5443
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon agestuffer » 26 Sep 2019 07:10

Ribit hat geschrieben:ansonsten fliegt man schneller vom Teetisch


Ribit hat geschrieben:noch mit gutem Börsel


Ribit hat geschrieben:der wandelnde Frieden


Da, hani wieder 3 so biispiil, wo de Ribitsch irgendwie gstelzt will luschtig schriibä...
Wie en Tubel!!??
Kei Mänsch schriibt und redt so sautuumes Züüügs zämä

Klar haued alli Frauä ab wenn Du so Züügs fragsch wie "Möchtest Du mit mir an den Teetisch sitzen, ich bin im Fall kein Mann mit gutem Brösel und ich bin der wandelne Frieden".....
Ret doch eifach mal normal, wenn hesches au mit normalä mänschä ztue

Du ziesch genau alles so Lüüt ah, will Du das wilsch!! Sorry - bitte lahder ändlich la hälfä Du Pfostä

agestuffer
Immer ein Besuch wert - die Auktionen von agestuffer:

https://www.ricardo.ch/online-shop/agestuffer/?SellerNickName=agestuffer
Benutzeravatar
agestuffer
The(G)Forum Moderator
The(G)Forum Moderator
 
Beiträge: 17435
Registriert: 06 Mär 2002 07:13
Wohnort: Goldau und schuscht nüt
Tradingpunkte:
Trading points plus
521
Trading points minus
0

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon evo » 26 Sep 2019 07:20

Ribit >>> agestuffer

So zimli in allne belang
Benutzeravatar
evo
Retro Abtrugg
Retro Abtrugg
 
Beiträge: 14698
Registriert: 13 Mai 2005 06:42
Tradingpunkte:
Trading points plus
52
Trading points minus
0

Re: Adipositas, Fatshaming: Epidemie & Empowerment

Beitragvon thaeye » 26 Sep 2019 07:21

was figgsch du de graui panther us dem forum aa? de silberrugge? wer bisch du?
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 8665
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 23 Gäste