[OT]Generelles Politik-Topic

Trash-Talk pur! Alles andere als Videogames...

Moderatoren: Uriel, Avenger

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon thaeye » 04 Jun 2020 10:56

wennd mal es bitzil us dinere wolkewelt würsch usechoh, chöntsch eventuell i de realität na was bewege? was meinscH du affehirn?
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 8500
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Ribit » 04 Jun 2020 10:59

Ich denke, es täte uns allen gut sich mehr am geben zu orientieren anstatt am nehmen. Am Ende des Tages kann auch einer der viel gibt, wenn man mal die "Nehmens-Bilanz" anschaut, nur noch mit wenig "effektiver Gabe" dastehen. Es ist daher stets wichtig so rücksichtsvoll wie nur möglich zu sein, und wenn man kann, auch jemandem oder etwas Liebe geben. Wenn man es nicht kann sollte man wenigstens nicht unnötig Schaden anrichten indem man etwas nimmt auf das man genausogut verzichten könnte, wie z.B. Würde.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5194
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon thaeye » 04 Jun 2020 11:07

ich nimm dir alles weg , alles allles alles.

liebi gits nöd gschenkt. mach mal chli was.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 8500
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Herr Rossi » 04 Jun 2020 11:09

Ribit hat geschrieben:Irrelevant welche Ressourcen mich bedienen oder bewirten würden, weil ein Mensch hat nunmal keinen Preis. Einen Menschen als handelsbasierte Ware und preisgebundene Entität zu sehen war einer der grössten Fehler der Menschheit, es kann sich noch furchtbar rächen.
Aus diesem Grund werden auch keine Bargeldbeträge an Menschen verteilt, welche nichts zu einem gesunden Zusammenleben der Gesellschaft beitragen.
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 8473
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon thaeye » 04 Jun 2020 11:09

SCHLUSSENDLICH WOTTSCH NUR ALLES IN ARSCH GSCHOBE ÜBER CHOH DU ROSSSCHNEGG

ich kenn vill so lüüt, lllleeeches sind das, brutalst vill energie fresset die. dene muesch grad kontra geh, meistens findets aber doch na en wirtskörper wos chli chönd dra hange und dene ihri energie mitabsorbiere.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 8500
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Mastler(P) » 04 Jun 2020 11:15

Ribit hat geschrieben:Keiner, nicht einer, hat vollumfängliche Kompetenzen in jedem Fachbereich

nöd mal du? :shock:

Ribit hat geschrieben:genau dieser wertvolle Blick fehlt so gut wie jedem "Grossindustriellen". Dann kommt es z.B. vor dass sie fast alle Wale abschlachten, weil es lukrativ ist

man wie ich die grossindustrielle walschlachter hasse! immer rossindustriell wal am schlachte. überall. das chotz mi so ah. kei wiitsicht. all nur auge für moby dicks.
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildMan kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 13681
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
23
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Mastler(P) » 04 Jun 2020 11:35

Herr Rossi hat geschrieben:Aus diesem Grund werden auch keine Bargeldbeträge an Menschen verteilt, welche nichts zu einem gesunden Zusammenleben der Gesellschaft beitragen.

ich han au sofort as ässe dänkt. :)
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildMan kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 13681
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
23
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Ribit » 04 Jun 2020 16:04

Die Thematik wo es darum geht "was jemand mir gibt" die schneide ich im konketen Einzelfall nicht mehr gross an weil alles was ich wissen sollte das ist mir bereits bekannt: Nämlich dass ganz grundsätzlich gar nichts von angemessenem Wert gegeben wird. Dabei spielt es keine, wirklich gar keine, Rolle um was für eine Art Wert es sich handelt. Tatsache ist jedoch dass der rein theoretisch "Gebende" bestimmte Dinge als wertvoller erachtet, deshalb es erst recht nicht geben möchte. Das wurde in der Vergangenheit klar falsch deklariert und es ist gut wenn das mal klar dementiert wurde. Wobei das Wertvollste was man mir geben kann ist nichts andere als Liebe... und das was ich bereits zu einem Grossteil habe, die Freiheit. Alles andere ist hier bereits von tieferem Wert, allerdings je geistreicher und herzlicher desto toller.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5194
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon thaeye » 04 Jun 2020 16:05

dementiert und deklariert dini chline eier
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 8500
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Ribit » 04 Jun 2020 16:10

Wenn wolltest du mit dieser leidigen Aussprache überzeugen? Den Dreck der Gesellschaft? OK, damit hast du immerhin eine sichtbare Menschengruppe.
thaeye hat geschrieben:SCHLUSSENDLICH WOTTSCH NUR ALLES IN ARSCH GSCHOBE ÜBER CHOH DU ROSSSCHNEGG

ich kenn vill so lüüt, lllleeeches sind das, brutalst vill energie fresset die. dene muesch grad kontra geh, meistens findets aber doch na en wirtskörper wos chli chönd dra hange und dene ihri energie mitabsorbiere.

Ich weiss wirklich nicht wer hier nun mehr am "absaugen" ist. Vielleicht sind hier gleich alle im Bereich Täter angesiedelt und es fehlt noch ein Opfer. Nun gut... es soll ja auch Umstände geben wo jeder Täter ist und niemand ein Opfer.

Frage ist stets, ab wann ist man ein Opfer? Dazu muss man ja erst mal definieren wer Recht bekommt, das ist gar nicht so einfach. Am einfachsten gibt dem dem Recht der nach einer definierten Zeit am meisten ertragen konnte ohne dem Wahnsinn zu verfallen, dies bedeutet dass er innerlich am stärksten war, insofern alles richtig gemacht.

Fakt ist, man wird eigentlich erst dann destruktiv zum Täter wenn man innerlich nichts mehr zu bieten hat, es ist daher als kompensatorisch anzusehen.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5194
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon thaeye » 04 Jun 2020 16:41

DU OPFER ELENDS
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 8500
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Jones » 04 Jun 2020 20:58

Mastler(P) hat geschrieben:
Ribit hat geschrieben:..Jedoch im Minimum sich gerne finanziell bis zum Anschlag bereichert.
..Ich würde jedenfalls Hillary Cinton für alles andere als ungefährlich halten

roffel, die würd genau wie dä obamler sich di ganz ziit glegeheite schaffe zum mit dä eigete händ id stührgälder zlange, nöd so wie dä dolan wo uf sin lohn verzichtet.

dä looted hächstens es baar mig macs.


wer isch dr dolan?
Benutzeravatar
Jones
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 16364
Registriert: 23 Jan 2003 09:03
Wohnort: Raccoon City
Tradingpunkte:
Trading points plus
84
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Mastler(P) » 05 Jun 2020 07:26

dolan trunp

Bild
Bild
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildMan kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 13681
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
23
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Mastler(P) » 05 Jun 2020 08:11

Bild ayy lmao :groel:
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildMan kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 13681
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
23
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Ribit » 05 Jun 2020 17:58

Mastler(P) hat geschrieben:Bild
Bild
Bild
Bild :herzli:
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5194
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Ribit » 05 Jun 2020 18:00

War im falschen Topic, aber ich beantworte diese lustigen Argumente gerne:

1. Wieviele "Schwarze" besitzen z.B. in CH Land? Ich kenne bisher keinen Einzigen Schwarzen der hier Land besitzt... muss eine echte Rarität sein. Wieviele "Weisse" würden in Zimbabwe ohne eine politische Abriegelung Land besitzen? So gut wie jeder Weisse und nur sehr wenige Schwarze, man denke nur mal an die vielen Grossanbauern (Kaffeeindustrie, Kakaoindustrie, Teeindustrie, Gentechkornindustrie... soll ich weitermachen?) und Grossbauern welche dann einfach das gesamte Land aufkaufen um darauf Sklavenarbeiter werkeln zu lassen. Am besten wir halten nun das Maul weil man kann den Ärger dieser Schwarzen gut verstehen. Wie es in den USA aussieht müssen wir ja nicht melden... also wieviel dort in der Hand von "Weissen" ist. Dieses Land gehört den dortigen Bürgern, nicht irgendwelchen Weltmächten.

2. "Weisse sollen zurück nach Zimbabwe"? OK, da hat der Präsident sich offenbar etwas ungenau ausgedrückt. Er wollte damit eigentlich sagen, das darf er allerdings nicht offiziell tun, dass die Gegensanktionen welche von den "Weissen" (genaugenommen die von Weissen angeführte Grossmächte) bei diesem Land ausgeführt wurden bitte gestoppt werden sollen, dafür möchte er nun wieder alle "Weissen" Willkommen heissen ohne eigene Sanktionen. Bitte gerne erklärt!

3. Er wollte 1.5 B "westliche Hilfe" um eine Hungersnot zu bekämpfen? OK, wo ist jetzt genau das Problem? Ich glaube, die USA gibt jedes Jahr diesselbe Summe für fortgeworfene Brotwaren und schimmelig gewordene Donuts aus... also ich verstehe nun wirklich nicht wo das genaue Problem liegt, vielleicht wisst IHR es ja, denn dazu bin ich zu dumm.

4. Der Chinesische "Imperialismus" ist in der Tat eine echte Pestbeule in vielen afrikanischen Nationen, es ist lediglich häufig das kleinere Übel, denn anstatt dass Chinesen Waffen einschleusen sind sie manchmal noch am Strassen bauen, als Gegenleistung für unschätzbar kostbare "afrikanische Erde"; welche quasi zusammen mit Nashorngebeinen für ein paar Pflastersteine und einige entbehrliche helfende Hände getauscht werden, ein echt mieser Tausch... sehr mies. Halt einfach besser als gar nichts... in den Augen sehr notleidender Leute. Am Ende aber geht es immer nur um ein "kleineres Übel"... übel ist alles davon. Es wird halt immer "gross geredet" aber am Ende nur sehr wenig getan... Image und Schein anstatt SEIN.

Neh, besser nicht noch mehr blöde Fragen stellen, ansonsten klappern ja bald noch unsere Knochen vor lauter Ruchlosigkeit.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5194
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Herr Rossi » 05 Jun 2020 20:19

Lustige Antworten auf lustige Argumente. Wie gewohnt etwas einseitig und daher fast ohne Händchen und Füsschen. Hat dir deine Internetbekanntschaft ein lustiges Trittchen in dein Hinterteilchen verpasst oder plagt dich wieder die Langeweile?
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 8473
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Ribit » 06 Jun 2020 19:47

Ach ja, wegen Infrastrukturen bauen oder erhalten: Um dazu Unterstützung zu bekommen muss man entweder Ressourcen umschlagen oder verwalten. Solange man lediglich von irgendwelchen Verwaltungszentren "zugehalten" wird kommt die Verarmung da ja alle Ressourcen, egal wieviele man hat, abgezogen werden. Damit hat ja auch Russland ein grosses Problem, wo eigentlich nur noch in Moskau brauchbar umgeschlagen und verwaltet wird. Deswegen ist der Sitz Russlands sehr nah bei Europa, der ganze Rest ist grösstenteils am Zuhalten wo dann oft Oligarchen alles ausbeuten und am Ende die Beute ausser Landes schaffen.

Dubai als gutes Beispiel ist sowohl Verwaltungszentrum als auch Umschlagplatz im arabischen Raum, es ist auch der Ort mit der höchsten Dichte an Wolkenkratzern. Das alles haben sie nicht selbst gebaut: Dazu bekamen sie Hilfe von enorm vielen ausländischen Firmen inkl. viele Ressourcen aus Afrika die dort "angereichert" und zentriert wurden. In etwa so tickt es eigentlich überall: Macht sucht sich einen Umschlagplatz und es möchte sich verwalten. Da wo diese Zentren und Drehangelpunkte sind, da ist am meisten los in Sachen Infrastruktur. Es hat also nichts damit zu tun wieviele Ressourcen ein Land hat, noch wieviel Arbeitskraft am werkeln ist. Am Ende des Tages kommt es drauf an wie und wo es sich verteilt. Wir haben heute nach wie vor auch kein allgemeines Nahrungsproblem, denn es hat immer noch genug Nahrung für alle Menschen. Jedoch leiden wir an einem Verteilungsproblem wo die Einten zuviel haben und die Anderen zuwenig. Es werden teils grosse Warenmengen einfach vernichtet oder gar hochwertige Rohstoffe einfach verfüttert weil ein Marktzugang fehlt. Ausserdem lohnt es sich aufgrund Spekulation oft nicht bestimmte Waren von A nach B zu befördern weil nur schon der Transport nicht rentabel wäre wenn der Marktpreis dermassen am Boden ist. Es wurden teils mit Absicht Überschüsse fortgeworfen damit der Marktpreis nicht noch mehr in den Keller fällt.

Also was da diese Homos alles erlauben und wie es so tickt... das ist fern jeglicher Perfektion und vor allem häufig sehr ungerecht.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5194
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Mastler(P) » 08 Jun 2020 10:21

Bild

zeig mer die erwähnte gegesanktione für zimbabwe.
dä fall isch nämlich recht klar für mich. wiisi farmer werded weggmobbt, oft mit gwalt, mängisch wird au grad mord drus, schwarzi übernähmed, sind aber nöd immer glich effizient, ja mängisch sogar sehr primitiv ih dä usfüehrig vo ihrere arbeit, dazue chunt no eh längeri trocheziit, es wird weniger produziert, zwenig für di eigene lüht, no weniger für dä export. weniger geld chunt ine, zwenig esse für di lokale lüht.
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildMan kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 13681
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
23
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Ribit » 08 Jun 2020 12:15

Klartext: Würden diese Afrikaner für das was sie exportieren fair und angemessen vergütet werden dann wären sie schon lange so "reich" wie die USA. z.B. Kommt 70% des gesammten Cobald aus dem Kongo, oder 70% des gesamten Kakao kommt aus Afrika. Beides sind unersetzliche Rohstoffe mit denen hier Milliarden umgesetzt werden, das nur als kleines Beispiel.

Sie hätten keine Hungersnot, das alles haben wir erzwungen damit sie genau das tun was wir von ihnen wollen: Möglichst viel geben und möglichst wenig nehmen oder kosten. Liquid werden sie von uns sowieso nur ausgestattet falls genug kooperiert wird.

Was denkst du, würde passieren wenn die USA sagt "sie hätten eine Hungersnot und brauchen was zu beissen"?
A: Niemand tut was
B: Die EU kommt besorgt zu Hilfe
C: Viele Staaten lachen sich ins Fäustchen
D: Das ist gar nicht möglich, die pumpen sich doch ständig mit allem vollkommen voll und haben doch nie genug.

A unwahrscheinlich, alles andere sehr wahrscheinlich.

In Zimbabwe ist es genau umgekehrt... A sehr wahrscheinlich, alles andere unwahrscheinlich.
Mastler(P) hat geschrieben:zeig mer die erwähnte gegesanktione für zimbabwe.

https://www.seco.admin.ch/seco/de/home/ ... babwe.html
Sag mal, hältst du mich für meschugge? Musst doch nur bei Google eingeben, danach gibts soviele Links, sogar vor der Haustüre. Natürlich wird das alles unter dem Deckmäntelchen von "Menschenrechtsverletzungen" und ähnliches geführt... wahrscheinlich weil man die "weissen Farmers" entrechtet hatte.

Ne, das Land bekam massive Repressionen von fast allen "Westmächten". Ist doch kein Zufall dass sie finanziell so klamm wie eh und jeh sind... ganz egal wieviel Ressourcen so viele afrikanische Staaten der Welt in die Hände legt.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5194
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Mastler(P) » 08 Jun 2020 12:47

Ribit hat geschrieben:Natürlich wird das alles unter dem Deckmäntelchen von "Menschenrechtsverletzungen" und ähnliches geführt...

was jedoch glichzitig en valide punkt isch. aber danke.
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildMan kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 13681
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
23
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Ribit » 08 Jun 2020 12:49

Wer ein Argument sucht wird immer eines finden. Fragt sich nur ob das der dortigen Bevölkerung hilfreich ist, oder ob es am Ende jemand anderem hilft.

In Zimbawbe ist fast 40% der Bevölkerung unter 15 Jahre alt, das ist nicht so wie bei uns wo die Bevölkerung steinalt ist und man kaum noch junge Frauen antrifft (noch weniger als junge Männer).

Ausserdem sind die Frauen schon mit 15 Jahren fast alle nicht mehr jungfräulich und dazu häufig mit Aids belastet. Das sind ganz andere Bedinungen als bei uns, völlig verschiedene Welten.

Ich denke all zu oft, es könnte ein Segen sein wenn wir die Hälfte unserer hochwohlnäsigen Bevölkerung in ein Land wie Zimbabwe verfrachten und die selbe Anzahl darf danach zu uns kommen. Ich bin mir LEIDER sicher, es wäre für unser aller Liebe der reinste Segen...

Wir sind ein anmassendes, dekadentes Volk geworden, leider. Zwar immer mit Ausnahmen aber diese Ausnahmen muss man erstmal finden.

Insofern, ich bin ein deutlicher Befürworter von Migration als auch allgemeines Asyl.
Zuletzt geändert von Ribit am 08 Jun 2020 13:03, insgesamt 1-mal geändert.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5194
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Mastler(P) » 08 Jun 2020 13:03

Ribit hat geschrieben:Ich denke all zu oft, es könnte ein Segen sein wenn wir die Hälfte unserer hochwohlnäsigen Bevölkerung in ein Land wie Zimbabwe verfrachten und die selbe Anzahl darf danach zu uns kommen

ja, für eusi aids statisk chönts au en sege si. :)
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildMan kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 13681
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
23
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Ribit » 08 Jun 2020 13:06

Die ist immer noch zu hoch als dass ich irgend eine Frau aus der Gosse "auflesen" und ohne zu kontrollieren vögeln würde, selbst wenn mein Phallus seit Jahrzehnten unerfüllt ist.

Das würde sich schnell legen, kontrollieren und wie bei uns üblich, davor schützen.

Ne, es ist krass was hier teils, auch bei uns, alles rumgefickt wird. Ein Wunder liege ich noch auf dem Trockenen, aber ich stehe leider auch auf eine gewisse Qualität.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5194
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Ribit » 14 Jun 2020 15:29

Ach ja, wegen den Päcklis und Flugis: Eigentlich kann man es ja eine Weile so lassen weil diese Flugzeuge sollten sowieso schon lange umgerüstet werden damit man die brennenden Wälder welche überall auf der Welt meistens angezündet werden löschen kann. Selbst wenn sie von alleine brennen, es passiert weil oft kaum noch Regen fällt da der Wald so stark reduziert wurde sodass er kein Wasser in der Atmosphäre mehr anziehen und danach speichern kann. Anlässlich solcher Probleme sollte man vielleicht doch mal eine Weile auf Päcklis verzichten und über die wirklichen Probleme dieser Welt nachdenken. Ich bin sicher, danach wird es langsam wieder bergauf gehen, gerade nachdem man mal genauer über den Zustand der Welt nachgedacht hatte und bemerkt wie privilegiert man eigentlich ist.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 5194
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste