Hesch en Läbens-Plan?

Trash-Talk pur! Alles andere als Videogames...

Moderatoren: Uriel, Avenger

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon Ribit » 09 Okt 2019 16:19

Leck, Vyses Freundin muss ihn so gut vögeln dass ihm die Himmelssternen kommen, ansonsten würde er nicht ewig auf der Erde bleiben wollen.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3954
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon thaeye » 09 Okt 2019 16:23

zeromeier hat geschrieben:
Vyse hat geschrieben:
zeromeier hat geschrieben:
schoso.

btw, was isch so eui Meinig zum Tod und zu dem wo nachher chund, oder ebe nöd?

Wieso? Was haltisch du devo?


schwierig, möcht mir diesbezüglich ide nächschte Monet chli meh bewusst mache und mich demit beschäftige.

Ich finds halt in erschter Linie irritierend / erschreckend, dass nachher (evtl.) eifach "nüd" isch momentan.
Und ebe, stad da glaub scho irgend ime Topic, ich versuech mis Läbe grad bitz am Fakt azpasse, dass es u.U. ebe gar nümä so lang gad, ganz sicher jedefalls scho en grössere Teil devo dure isch.


ich han 3 lüüt dörfe in tod "begleite", 1 devooo haet huere mueh gah mit sterbe (isch den au chli muehsam "gange"), 2 devoo haend guet abgschlosse gha und sind den eifach igschlafe. glaubs wichtig isch, das du mit dim lebe im reine bisch, dis umfeld guet pflegt häsch und den häsch scho villes erreicht.

em mensch sis dilemma isch, sini neugier zwingt ihn immer meh z mache (schwelle vom tod überschriite, robotik/cyborg, natur welle "überwinde" etc) aber glichziitig stiiiget halt au d risike. de mensch halt.
Zuletzt geändert von thaeye am 09 Okt 2019 16:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 7691
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon thaeye » 09 Okt 2019 16:31

Mastler(P) hat geschrieben:
Vyse hat geschrieben:Ich bin absolut für Sälbstbestimmig au i däm Beriich und fänds nöd mal so uninteressant, sBewusstsi im Cybeprunk Stil in es Netzwerk lade, um em biologische Schicksal z entcho.

ja klar, mis bewusstsi für immer ohni körper is netz zlade und denn no ohni möglichkeit sich selber zlösche, aber dafür dmöglichkeit vo usse manipuliert zwerde, das find ich verursacht richtigs liid und dem blind, ohni dass mer di mögliche folge würkli au begrifft, nahzlaufe oder zunderstütze, halt ich für falsch.


guete maa
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 7691
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon Ribit » 09 Okt 2019 16:31

Vyse hat geschrieben: es mangled ja nöd grad a Defizit i dä Biologie, wome Dank dä Medizin und Wüsseschaft scho hät chönne behbe.

Welche Defizite dann?
Mastler(P) hat geschrieben:
Vyse hat geschrieben:Tod isch grausam, e Zuemuetig und ich chann kein Tod rächtfertige

:lol: so lang loslah chasch isch tod super. extrem friedlich, ebe so lang eifach loslah chasch.

Loslassen, von was denn? Wenn du vorher alleine warst wirst du es hinterher auch nicht vermissen, es kann nur noch besser werden.

Ich liebe momentan höchstens die Natur, die wird jedoch stetig immer mehr dem Erdboden gleichgemacht, in tausend Jahren könnte es kaum noch schöne Wälder haben und in 10 000 Jahren ist vielleicht fast alles nur noch eine Wüste voller Cyborgs welche darum kämpfen vom Tod erlöst zu werden. Die Realität kann enorm kippen, viel mehr als wir uns es in den kühnsten Träumen ausmalen könnten. Momentan gehts den meisten von uns einfach zu gut, leben wie die Made im Speck,... das kann sich jedoch irgendwann ändern.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3954
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon thaeye » 09 Okt 2019 17:03

Ribit hat geschrieben: das kann sich jedoch irgendwann ändern.


und du sehnsch das richtig herbiii, meinsch isch guet? lüüt wie du werdets den nöd besser ha, glaub mir das.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 7691
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon Vyse » 09 Okt 2019 17:07

zeromeier hat geschrieben:
Vyse hat geschrieben:
zeromeier hat geschrieben:
schoso.

btw, was isch so eui Meinig zum Tod und zu dem wo nachher chund, oder ebe nöd?

Wieso? Was haltisch du devo?


schwierig, möcht mir diesbezüglich ide nächschte Monet chli meh bewusst mache und mich demit beschäftige.

Ich finds halt in erschter Linie irritierend / erschreckend, dass nachher (evtl.) eifach "nüd" isch momentan.
Und ebe, stad da glaub scho irgend ime Topic, ich versuech mis Läbe grad bitz am Fakt azpasse, dass es u.U. ebe gar nümä so lang gad, ganz sicher jedefalls scho en grössere Teil devo dure isch.


Es isch völlig erschreckend! Nöd sAbläbe sälber, zu däm findt me en Bezug. Es isch eifach chrank si ohni Genesig, wo aber im Underschied ebbe im Tod ändet, zudäms überhaupt kein Referänzpunkt git. Au dä Spruch seit nüüt uus, dass dä Tod wie en traumlose Schlaf säg, au dä hät überhaupt nüüt mit em Tod ztue. En traumlose Schlaf
setzt läbe voruus, dä Tod isch aber dAbweseheit däm Zuestand. dTatsach, dass me überhaupt nüüt über dä Tod chann uussäge, machts extrem verstörend, eigentli dauerverstörend i miim Fall.
Und es hilft au nöd, dass sHirn/sBewusstsi sich grad ah so Frage am liebschte feschtchrallt. Es isch eigentli total sinnlos drüber nahzdänke, will kei Uussag möglich isch, aber dä Tod eifach gheie zlah als nöd beantwortbar und drum au öppis, wo eim nöd sött bekümmere, schiint au unmöglich. Es huere Dillema.

dFrag schiint mier also (für öpper, wo Liid und Tod verachtet): Chamme sich sinnvoll mit em Tod uusenandsetze, so dass s eigene Läbe nöd imene Sorgesumpf verchonnt und sBewusstsi drüber nöd jedi potentiell Freud vereitlet? Was ich dezue definitv chann säge. Dä Tod zverachte bringts genausowenig, wie uuf sWätter hässig si.
Als öpper, wo es zu starchs Bewusstsi über dä Tod hät, wo nöd, wie dä Aug, die Tatsach eifach als en natürliche Teil vom Läbe chann akzeptiere, bin ich ebbefalls sehr interssiert drah, wie en sinnvolle Umgang demit chönnt uusgseh.
Benutzeravatar
Vyse
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 2884
Registriert: 07 Okt 2010 09:27
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon Vyse » 09 Okt 2019 17:14

thaeye hat geschrieben:ich han 3 lüüt dörfe in tod "begleite", 1 devooo haet huere mueh gah mit sterbe (isch den au chli muehsam "gange"), 2 devoo haend guet abgschlosse gha und sind den eifach igschlafe. glaubs wichtig isch, das du mit dim lebe im reine bisch, dis umfeld guet pflegt häsch und den häsch scho villes erreicht.

em mensch sis dilemma isch, sini neugier zwingt ihn immer meh z mache (schwelle vom tod überschriite, robotik/cyborg, natur welle "überwinde" etc) aber glichziitig stiiiget halt au d risike. de mensch halt.


Ich wüsst nöd, wie me iis Reine chonnt oder wie me dä Tod, bitz überspitzt, eifach schulterzuckend als en gwöhnliche Teil vom Läbe chann akzeptiere. Vergässe gaht nöd. Akzeptiere gaht nöd. So tue, als ob me ah Mitternacht sterbe wür und wänns nöd iitrifft, dä nächscht Tag bis wieder am 12i sorglos verbringe: gaht au nöd. Suufe gaht eigentli temporär no guet.
Benutzeravatar
Vyse
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 2884
Registriert: 07 Okt 2010 09:27
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon Ribit » 09 Okt 2019 17:28

thaeye hat geschrieben:
Ribit hat geschrieben: das kann sich jedoch irgendwann ändern.


und du sehnsch das richtig herbiii, meinsch isch guet? lüüt wie du werdets den nöd besser ha, glaub mir das.

Doch, weil es KANN ja nur noch besser sein. Plötzlich bin ich nicht mehr alleine, dann sage ich "oopsala, ich sollte mich freuen".
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3954
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon Vyse » 09 Okt 2019 17:29

thaeye hat geschrieben:am tod folgt niemert und understützt au niemerts (uusert exit , das aber us guete gründ).das haet de vyse jetzt sehr blauäugig formuliert. de tod ghört eifach zum lebe, unendlichs lebe wird sehr sehr sehr langwielig und muehsam, chönt ich mir vorstelle.

was haltisch den vom lebe? wieso wottsch du den em tod entrinne? was isch de grund?


Es isch nöd blauäugig formuliert. Wämme dä Tod derart verachtet wie ich, gseht me z.B. es Baby als Träger vom Tod, es setzt fort, was ich verachte. Jede, wo sich fortsetzt, weiss, dass er em Tod es neus Läbe zum zerstöre vorleiht, insofern isch es e gwüssi Understützig vo däm Prinzip.
z.B. bütet Askete/Mönche die "Understützig" em Tod oder besser gseit, em Chreislauf vom Läbe nöd. Nöd, dass öppis dra chönnted ändere, aber sie verweigerets eifach.

Ich wür vom Läbe/exischtiere eigentli gar nöd so wenig halte, wänn dBedingige für mich persönlich stimmig wäred.
Wieso em Tod entrinne? Under Anderem!: sBewusstsi vom Tod verdüstered mier sLäbe imene Uusmass, dass ichs hüüfig als liidvoll empfinde. Es isch quasi en Dauerstress, wo mier zviel Energie verschleisst. insofern, wär dä Tod uufghobe, wär au das Befinde möglicherwiis uufghobe.

Edit: Frög mi mängisch, ob die eigeni Iistellig dezue nöd eifach au epigenetischi Komponänte hät. Bitz wiit härghollt, aber wer weiss? Wänn z.B. dVorfahre uuseme Land chömmed, i däm dLüüt ständig prekäre Umständ uusgetzt gsi sind, Chrieg, Not, usw. vl. hät das ja en grössere Effäkt, als me meint. Meh Brainstorming als suscht was, egal.
Benutzeravatar
Vyse
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 2884
Registriert: 07 Okt 2010 09:27
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon Ribit » 09 Okt 2019 17:38

Was ist stimmig, ewiges Leben?

Puh, ich fände es stimmig, einmal, auch nur für einen kurzen Moment, richtig geliebt zu haben, dann kann ich in Frieden abtreten.
Zuletzt geändert von Ribit am 09 Okt 2019 17:46, insgesamt 2-mal geändert.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3954
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon Vyse » 09 Okt 2019 17:45

Ribit hat geschrieben:ich fände es stimmig, einmal, auch nur für einen kurzen Moment, richtig geliebt zu haben, dann kann ich in Frieden abtreten.


Find ich en guete Punkt. Wänn me innere Überfülli gläbt hät oder sich grad immene extrem erfüllende Zuestand befindet, wieso wür me dä Augeblick wälle überläbe und wieder in nüechterne Alltag zruggheie?
Benutzeravatar
Vyse
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 2884
Registriert: 07 Okt 2010 09:27
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon Ribit » 09 Okt 2019 17:47

Ich bin hier, auf der Erde, für einen kurzen Moment damit ich erfahren kann was irdische Liebe ist... nachdem ich das erlebt habe ist mein Lebenssinn erfüllt und ich könnte zufrieden abtreten; da ich danach eine andere Lebensform annehmen werde... aber OK, ich habs als Gottesgläubiger hier ein wenig einfacher.
Zuletzt geändert von Ribit am 09 Okt 2019 18:13, insgesamt 2-mal geändert.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3954
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon Herr Rossi » 09 Okt 2019 17:49

Für mich isch de Tod e natürliche Bestandteil vom Läbe. Wenn ich morn e Diagnose würd becho dasi nume no es paar Täg oder Wuche chönnt läbe hätti keis problem demit; mis Läbe erfüllt mich und ich ha scho so viel Träum verwirklicht dasi kei Müe ha loszlah. Ich ha gläbt und jede Tag isch Bonus. Nachher isch nüt meh hoffentlich, s gid wider neus Läbe. Kei Drama
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 7597
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
27
Trading points minus
0

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon thaeye » 09 Okt 2019 17:52

vyse hat geschrieben:Edit: Frög mi mängisch, ob die eigeni Iistellig dezue nöd eifach au epigenetischi Komponänte hät. Bitz wiit härghollt, aber wer weiss? Wänn z.B. dVorfahre uuseme Land chömmed, i däm dLüüt ständig prekäre Umständ uusgetzt gsi sind, Chrieg, Not, usw. vl. hät das ja en grössere Effäkt, als me meint. Meh Brainstorming als suscht was, egal.


ischen gedanke wert.
Zuletzt geändert von thaeye am 09 Okt 2019 18:23, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 7691
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon Ribit » 09 Okt 2019 18:13

Also nein, ich hab Null Angst vor dem Tod da es für mich nur ein Übergang in eine andere Form ist. Nichts kann dauerhaft sterben. Das siehst du ja wenn die Sonne stirbt. Erst endet es in einer Supernova u.a. nachdem sie ihre gesammte Lebensenergie in vielen Milliarden Jahren abgestrahlt hat, danach wird sie langsam oder sofort von Antimaterie verschluckt und irgendwann sammelt sich das verschluckte Licht wieder und formt sich neu während die Antimaterie sich immer mehr ausbreitet damit die Materie sich immer stärker ausbreiten kann, d.h. keine Materie wird jemals die Grenzen des Universums erreichen, das ist für mich die evidenzbasierte Macht Gottes.

Die Erde, es ist insofern Materie auf Basis von kondensiertem Licht. Wäre die Sonne erloschen dann ist die Erde am Ende, sie wird dann komplett vereisen und sehr schnell bis ins innere abkühlen da die eigene produzierte Energie nicht mehr ausreicht um das Erdinnere warm zu halten, von Aussen wird sie von weit unter -100 C bis hinunter zu irgendwann fast -200 C übermannt und dazu enorme Dunkelheit.

Ein Hauptreihenstern wie die Sonne setzt damit pro Sekunde mehr Energie frei als alle im Jahr 2011 vorhandenen Kernkraftwerke der Erde in 750.000 Jahren
Was da an Energie produziert wird... das kann man nur in Ehrfurcht sich vorstellen, vielleicht fühlen wir uns dann wieder etwas kleiner und üben wieder etwas mehr Demut anstatt Dekadenz.

Klar, die Sonne wiederum ist nur ein Stern im unteren Mittelmass, etwas unterhalb G-Typ. Die grössten Sterne sind nach heutigem Wissen etwa 100x massiger wie die Sonne und leuchten 500 000x heller (!!!)
Hyperriesen sind aufgrund ihrer Seltenheit schwierig zu beobachten und zu untersuchen. Es scheint für die kühleren, gelb- oder rotleuchtenden Hyperriesen eine obere Grenze ihrer Leuchtkraft zu geben. Keiner von ihnen ist heller als etwa −9,5m absoluter Helligkeit. Dies entspricht etwa der 500.000-fachen Lichtstärke der Sonne. Die Gründe dafür sind bis heute unbekannt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hyperriese
Wäre dieser Stern da wo heute die Sonne ist dann wird ein dermassen gleissendes Licht auf die Erde geworfen dass wir selbst mit den Händen vor den Augen von unseren roten Fingern geblendet werden und die Erde würde dermassen heiss werden dass sie nach wenigen Sekunden anfängt zu kochen bis sie in Flammen aufgeht und alle Ozeane verdampfen!

Ne Menschleins... verglichen mit dem Grössten da draussen sind wir immer noch unheimlich klein.
Zuletzt geändert von Ribit am 09 Okt 2019 18:39, insgesamt 2-mal geändert.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3954
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon Herr Rossi » 09 Okt 2019 18:35

Ribit hat geschrieben:Nichts kann dauerhaft sterben.


Lügner!
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 7597
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
27
Trading points minus
0

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon Ribit » 09 Okt 2019 18:39

Wie gross denkt ihr sind alle Menschlein zusammengepfercht zu einem runden Ball verglichen mit der Sonne? Das wäre etwa ein Ball mit 1 km Durchmesser vs. die 1.4 Millionen km der Sonne, das ist wie ein Sandkorn auf einer gigantischen Wassermelone. Jetzt guckt wie die Sonne im Vergleich zum grössten bekannten Stern aussieht... https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... 20_Sun.jpg wie ein Sandkorn! Sandkorn trifft auf Sandkorn!

Und wieviel Energie strahlt dieser Stern ab? Also wenn man es mit der Anzahl benötigten russischen Wasserstoffbomben vergleichen würde dann sollten wir jetzt anfangen zu bauen damit wir nach 50 000 Detonationen und einer dem Erdboden gleichgemachter Erde die Energie welche der Stern in einer Sekunde abstrahlt erreichen können,... zumindest für 1 Sekunde nach 50 Jahren Bomben bauen und nachdem die Erde nur noch eine Bombenwüste ist. Der Mensch kann sehr winzig sein...

Vielleicht helfen diese Fakten etwas um die Erde wieder etwas liebevoller zu behandeln...
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3954
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon Herr Rossi » 09 Okt 2019 18:55

Wie gross denkt ihr sind alle Sterne zusammengepfercht zu einem runden Ball verglichen mit dem Universum? Das wäre etwa ein Ball mit einem riiiiiesigen Durchmesser vs. das noch riiiiiiiiiiiiesigere Volumen des Universum, das ist wie die Chance auf eine Partnerin in einer Welt voller Weizenwampenheinis und geldgeilen, nuttenartigen Frauen ohne jegliche Klasse.
Bild
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 7597
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
27
Trading points minus
0

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon Ribit » 09 Okt 2019 19:17

Wie ich schon mal erwähnte ist Leben und Tod lediglich eine Beziehungsangelegenheit, so wie ich etwas Liebe oder Hasse, im Extremfall ignoriere. Leben und Tod ist keine Materie, es ist auch keine Emotion, also nichts psychisches... es ist eine reine Beziehungsform. Genauer gesagt ist Leben und Tod im Gesamtkontext eine Beziehung in der Wirklichkeit, es umfasst alles was sich am bewegen ist, der Tod ist in dieser Wechselbeziehung eine reine Formsache. Er ist nicht absolut sondern er ist wie wenn ich elektromagnetische Wellen erzeuge und darin Unterbrüche kreiere: Diese lichtgebundene Unterbrüche, bekannt als Tod, sind die Signatur für die neue Form. Was denkt ihr macht Materie? Ja, es ist am Licht abstrahlen, jedes einzelne Atom tut das... das ist bereits die Ausgangslage für eine neue Signatur.
Zuletzt geändert von Ribit am 09 Okt 2019 19:39, insgesamt 2-mal geändert.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3954
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon Mastler(P) » 09 Okt 2019 19:31

Bild
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildI love sleep and find joy at staring at the sky.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 12618
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
23
Trading points minus
0

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon Mastler(P) » 09 Okt 2019 19:38

Vyse hat geschrieben:Was isch en Todes-Plan?

lol, kei ahnig. was isch en lebens-plan?

lug es isch ganz eifach: tod = freiheit. so lang dis bewusstsi an en körper oder en roboter bunde isch, bisch weniger frei.
freiheit isch super. logisch gäbe mer amel en teil devo temporär uf, um dafür anderi sache chönne zgnüsse, aber freiheit reigned supreme. epis wichtiger als gold.. cha mer nöd zahlle.
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildI love sleep and find joy at staring at the sky.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 12618
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
23
Trading points minus
0

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon Ribit » 09 Okt 2019 19:38

Das was wir Leben nennen, also das genetische Leben, das ist wenn man so will das für uns greifbare und realistische Leben. Dabei aber hat im Grunde alles einen vergänglichen Körper, jeder Stern, jeder Stein und jeder Mensch hat das. Was unterscheided denn nun das genetisch-zelluläre Leben von dem in unserer Realität unbelebten Leben? Der konkrete Unterschied ist dass wir über eine innere Seele belebt vom Animahauch und Geist belebt vom Odemhauch verfügen. Ausserdem hat die Mutter Erde uns einen Teil ihrer kondensierten und festen Substanz ausgeliehen, während die Sonne uns einen Teil ihrer Lichtenergie ausgeliehen hat. Mithilfe diesen Substanzen und mithilfe der Dynamiken von Anima (Seelenhauch) und Odem (Geisteshauch) formen sich in einer Zelle eingeschlossene molekulare Partikel mithilfe eines ausgeklügelten Codierungssystem in einer Doppelhelix zu einem neuen Körper heran, während diese 2 ebenfalls duale Dynamiken dieses molekulare System antreibt, es damit dynamisiert.

Das was es von innen wie aussen antreibt ist eigentlich nichts anderes als Licht, damit wird die innere Dynamik aufrecht erhalten. Dazu kommt die feste kondensierte Materie welche die Basis für den materiellen Körper bilden. Die Gene und Zellen kommunizieren untereinander ununterbrochen und können sich auch dediziert regenerieren durch Formgebung d.h. aus einer Stammform eine neue Form annehmen. Wiederum sind all diese Gene und Zellen auf verschiedene Art und Weise ebenfalls mit dem Aussen am kommunizieren, dadurch sind wir grundsätzlich immer irgendwie mit dem Aussen verbunden. Liebe wenn man so will kennt endlos viele Formen welche bedinungslos sein können, jedoch, erst wenn das Herz sich für etwas frei dedizieren kann entsteht romantische, phantastische... am Ende göttliche Liebe. Das Herz ist das Mittelchakra oder wenn man so will der Punkt wo alle Energien zusammenkommen und miteinander verschmelzen. Es ist als einzige energetische Entität fähig alles miteinander zu verbinden, die Formgebung des Geistes und die Kraft der Seele hilft dem Herz dabei.

Auch die Sonne hat ein Herz, selbst das Universum... es ist wie das Zentrum wo alle Energien ausgehen oder zusammenkommen. Das was jedoch nur Mensch, Tier und Pflanzen haben ist eine zellulär-genetische Materie verbunden mit der Geistes- und Seelendynamik, wo die Psyche in meinem Verständnis die Formgebung verleiht d.h. wie dieses Konstrukt der beiden Dynamiken beschaffen ist. Jetzt ist es natürlich so dass Pflanzen keinen Schmerz haben, der Grund ist weil ihre Seele im Aussen ist, während der Mensch und Tier von innen beseelt sind. Ohne lokal ansässige Seele kann es keinen Schmerz geben und je stärker die Seele desto grösser der mögliche Schmerz.
Zuletzt geändert von Ribit am 09 Okt 2019 20:07, insgesamt 6-mal geändert.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3954
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon thaeye » 09 Okt 2019 19:54

jetzt chunter widr mitem verdammte chakra, seele und herz. ich chas nit gloibu
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 7691
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon Ribit » 09 Okt 2019 20:09

Mastler(P) hat geschrieben:tod = freiheit.

Woher weisst du das? Wie frei ist nichts? Wieso sollte nichts freier sein als etwas?

Gegenargument: Selbst die Freiheit ist bereits eine Form eines Daseins.

Bei dir fehlt eine Beziehung, zu der diese Freiheit stehen soll. Es kann z.B. das Nirvana sein, für Buddhisten die höchste Form der Freiheit. Es ist die Freiheit die man im Zustand des höchsten Glücks bekommt und es verbindet einem quasi so sehr mit dem Universum dass man förmlich damit verfliesst.
Zuletzt geändert von Ribit am 09 Okt 2019 20:14, insgesamt 1-mal geändert.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3954
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Hesch en Läbens-Plan?

Beitragvon Herr Rossi » 09 Okt 2019 20:13

De Tod isch es Ereignis, meischtens am Lebensendi. Bi gwüssne setzt er geischtig und emotional scho früener i.
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 7597
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
27
Trading points minus
0

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste




cron