Capcom Kabuki, CPS1 und CPS 2 suicide

Hier geht's um Classics!

Moderatoren: mr.raw, Tatsujin

Capcom Kabuki, CPS1 und CPS 2 suicide

Beitragvon nnap » 06 Jun 2018 07:30

Diverse Capcom games verwenden einen Security Mechanismus, der auf einer Suicide Batterie basiert. Eduardo von arcadehacker.blogspot.com hat die Chips analysiert und eine Setup gebaut, mit dem man die alten Boards wiederbeleben kann.

Es gibt natürlich auch die Möglichkeit, die Batterie zu eliminieren und neue Program roms zu verbauen. Der Vorteil seiner Methode ist, dass das Board im originalen Zustand bleibt und lediglich die tote Batterie ersetzt wird.

Habe das gestern an einem Captain Commando getestet und es funktioniert perfekt.

Falls jemand ein totes Board hat, einfach melden :)
Benutzeravatar
nnap
Gamer
Gamer
 
Beiträge: 338
Registriert: 16 Mai 2011 07:13
Tradingpunkte:
Trading points plus
19
Trading points minus
0

Re: Capcom Kabuki, CPS1 und CPS 2 suicide

Beitragvon geosnow » 06 Jun 2018 08:59

Super Arbet vom nnap. :)
Benutzeravatar
geosnow
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 30774
Registriert: 06 Mär 2002 08:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
416
Trading points minus
0


Zurück zu Retro Games / Konsolen & Arcade

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste